Liebeskummer – so lenkst Du dich ab!

Kummer - Ulrike Mai - Pixabay
Leben | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Was gibt es Schlimmeres als klassischen, herzzerreißenden Liebeskummer? Wer unter einem frisch gebrochenen Herzen leidet, möchte in der Regel nichts lieber, als sich die Decke über den Kopf ziehen und sich für eine Weile zu verkriechen. Doch bei Liebeskummer hat sich vor allem eins als Heilmittel Nr. 1 erwiesen: Ablenkung.

Davon gibt es in Halle (Saale) und Umgebung zum Glück mehr als genug. Hier finden Hallenser und Hallunken die besten Unternehmungen, mit denen Herzschmerz im Nu vergessen ist:

1. Raus in die Natur

Frische Luft, die den Kopf frei macht, während durch Bewegung ordentlich Endorphine freigesetzt werden – rund um Saale und Unstrut können Liebeskummer-Geplagte beim Wandern oder Radfahren schnell vergessen.  Allein im Stadtgebiet von Halle findest du 9 Naturschutzgebiete mit insgesamt ca. 700 Hektar Fläche. Die wunderschöne Flusslandschaft und das liebliche Auengebiet sind ideal fürs Spazierengehen, Wandern oder Radfahren, in Naturbädern wie dem Heidesee oder dem Hufeisensee kannst Du dich beim Schwimmen und zahlreichen Wassersportarten austoben oder einfach die Sonne genießen.

2. Jumping Fitness im größten Trampolinpark Mitteldeutschlands

Schnapp Dir ein paar Freunde und power dich im Jump-Trampolinpark mal so richtig aus. Auf mehr als 3000 Quadratmetern warten abwechslungsreiche Trampolinaction auf insgesamt acht Parcours auf dich. Beim Ausprobieren der Ninja-Hindernis-Parcours, im Zweikampf gegen deine Freunde in der Battlebox oder einfach beim Springen auf einem der 60 großen Trampoline schüttest du nicht nur einen Haufen Glückshormone aus, sondern hast vor lauter Spaß auch gar keine Zeit, an deinen oder deine Ex zu denken. (momentan geschlossen)

3. Tiere bestaunen im Bergzoo

Der Bergzoo ist ohne Frage eine der schönsten Freizeitattraktionen in Sachsen-Anhalt. Der Zoologische Garten Halle liegt hoch über dem Tal auf dem Reilsberg und beherbergt auf dem 9 Hektar großen Gelände mehr als 1.700 Tiere. Egal, ob Elefanten, Löwen oder Krokodile – dank geschickter architektonischer Lösungen kannst du die 250 verschiedenen Arten aus 5 Kontinenten hautnah erleben. Und wer kann beim Anblick der drolligen Pinguine und lustigen Totenkopfäffchen schon traurig bleiben?

4. Eine Kneipentour mit Freunden

Alkohol ist langfristig nicht die beste Lösung für ein gebrochenes Herz – ein lustiger Abend mit Freunden hilft jedoch allemal, dessen Heilung zu beschleunigen. Und Halles urig-stylische Szenekneipen sind immer einen Besuch wert. Ob in der Sternstraße, der Kleinen Ulrichstraße oder rund um das Reileck – die Kneipenmeilen der Saalestadt bieten zahlreiche Möglichkeiten, das heimische Sofa zurückzulassen und gemeinsam zum betreuten Trinken auszurücken, wenn sie wieder geöffnet sind.

Beitrag Teilen

Zurück