Lotterie in New Hampshire bietet virtuelle NASCAR Wetten an

eRennsport | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Seit 2018 werden eNASCAR Rennen abgehalten, die im Grunde eine virtuelle Version der gleichnamigen Rennserie sind. Nun ist auch die Glücksspielindustrie darauf aufmerksam geworden und der erste Anbieter hat nun die iRacing Series im Angebot.

NASCAR rief eNASCAR vor zwei Jahren ins Leben und arbeitet dabei mit Coca Cola als Hauptsponsor zusammen. Die iRacing Series erstreckt sich über 20 Rennen und 40 Fahrer treten  dabei gegeneinander an. Die Simulation erfreute sich bereits in den vergangenen zwei Jahren großer Beliebtheit. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus hat eNASCAR aber noch mal einen Zuwachs an Fans verzeichnet. Im US-Bundesstaat New Hampshire hat mittlerweile der erste Anbieter Wetten auf den Ausgang des Rennens im Angebot, die sich auch großer Beliebtheit erfreuen.

 

Da im Moment weltweit kaum Sportereignisse stattfinden, werden eSport Events im Allgemeinen immer interessanter für Sportfans. Und auch für Freunde von Sportwetten ergeben sich hier völlig neue Möglichkeiten. Wer sich mit dem Thema etwas ausführlicher beschäftigen will, der sollte sich auf deutsches-online-casino.de umschauen, denn dort werden die besten Online Casinos verglichen. Die virtuelle Version von NASCAR ist hier nur eines von vielen Events, welches im Moment von vielen sportbegeisterten Menschen gefeiert wird.

Das nächste Rennen in der eNASCAR Serie findet übrigens am 12. Mai statt. Gefahren wird dabei auf dem virtuellen Charlotte Motor Speedway. Die zwei führenden Fahrer sind momentan Bobby Zalenski und Ryan Michael Luza.

 

 

eSport wird immer wichtiger

eSport hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen und immer mehr Fans sitzen gespannt vor dem Monitor, um ihre Idole anzufeuern. Aufgrund der aktuellen Situation wird dieser Trend noch mehr befeuert.

Neben dem bereits angesprochenem eNASCAR finden auch andere Sportspiele wie FIFA oder NBA2K immer mehr Fans. Darüber hinaus sind es aber nicht nur reine Sportspiele, die in der Gunst der Zuschauer steigen. Auch Spiele wie DOTA2, League of Legends und Counter Strike werden für mehr und mehr Menschen interessant.

Der große Vorteil von virtuellen Spielen gegenüber den herkömmlichen Ball- und Rasensportarten liegt dabei in der aktuellen Situation klar auf der Hand. Aber auch nach der Coronakrise wird sich der Trend hin zum eSport weiter fortsetzen. Vor allem auch, weil viele neue Fans den einfachen und kostenlosen Zugang zu den Events zu schätzen wissen.

 

Beitrag Teilen

Zurück