Minister und Landeswahlleiterin danken Wahlhelfern

Europawahl und Kommunalwahlen 2019 in Sachsen-Anhalt | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

In Sachsen-Anhalt haben am Wahlsonntag, dem 26. Mai 2019, rund 20.000 Menschen für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Europa- und Kommunalwahlen in jedem der etwa 2.500 Wahllokale gesorgt und zu einer korrekten Ergebnisfeststellung in der Wahlnacht beigetragen. Die Durchführung der Wahlen liegt zwar in der Verantwortung der jeweiligen Wahlorgane, jedoch ist das ehrenamtliche Engagement dieser großen Anzahl von ehrenamtlichen Wahlhelfern an jedem Wahltag in jeder Gemeinde aufs Neue für das Gelingen der Wahlen unverzichtbar. Diese Helfer leisten damit einen wertvollen Beitrag für die Demokratie; Demokratie funktioniert nur gemeinsam!

Der Bundeswahlausschuss hat nun heute das endgültige Ergebnis der Europawahl für Deutschland festgestellt. Das ist Anlass, um dieses engagierte Miteinander rund um den Wahltag anzuerkennen und Danke zu sagen, so Innenminister Holger Stahlknecht und Landeswahlleiterin Christa Dieckmann.

 

Innenminister Holger Stahlknecht: „Das Wahlrecht ist ein Grundelement der Demokratie. Nur mit Hilfe des ehrenamtlichen Einsatzes vieler Bürgerinnen und Bürger ist die Durchführung von Wahlen möglich. Alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer haben unserer Demokratie – und damit uns allen – einen guten Dienst erwiesen. Deshalb ist es mir ein wichtiges Anliegen, meinen Dank denjenigen auszusprechen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement die Wahlen vorbereitet und rechtskonform durchgeführt haben. Erst dadurch ist es möglich, dass freie und faire Wahlen stattfinden und Mandatsträgerinnen und Mandatsträger erfolgreiche Kommunal- und gelingende Europapolitik für Sachsen-Anhalt gestalten können.“

Landeswahlleiterin Christa Dieckmann: „Die ehrenamtlichen Mitglieder der Wahlausschüsse und insbesondere der Wahlvorstände sowie die Bediensteten der Verwaltungen haben ihre Aufgaben sehr gewissenhaft erfüllt. In einigen Orten gingen die Helferinnen und Helfer der Wahlvorstände an ihre Grenzen, teilweise wurde bis tief in die Nacht hinein ausgezählt. Mit ihrem Einsatz haben die Helferinnen und Helfer zum reibungslosem Ablauf der Wahlen beigetragen. Für diese Unterstützung gelten ihnen mein Dank und meine Anerkennung.“

 

Hintergrund:

Das Kommunalpolitische Grundsatzpapier des Ministeriums für Inneres und Sport „Heimat mit Zukunft / Stadt und Land als lebenswerte Heimat“ finden Sie hier: www.mi.sachsen-anhalt.de

Beitrag Teilen

Zurück