Partnerstadt Karlsruhe lädt Studierende zum Praktikum ein

Stadt Halle (Saale) | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Die Stadt Karlsruhe lädt zwei Studierende aus Halle (Saale) ein, vom 1. bis 26. August 2022 ein Praktikum zu absolvieren. Der Arbeitsaufenthalt soll in erster Linie dazu dienen, Einblicke in die Arbeit der Stadtverwaltung Karlsruhe zu erhalten und Halles Partnerstadt kennen zu lernen. In städtischen Dienststellen und dem Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. (GEDOK) können vierwöchige Praktika absolviert werden. 

Die Praktikantinnen und Praktikanten erhalten freie Unterkunft und Verpflegung sowie ein Taschengeld in Höhe von 200,- Euro. Spezielle Fachpraktika sind hingegen nicht vorgesehen.

Bewerben können sich Studierende im Alter von 20 bis 25 Jahre, die Ihren Wohnsitz in Halle (Saale) haben und eine Immatrikulation an einer hiesigen Universität bzw. Hochschule vorweisen können. Für eine Bewerbung sind ein kurzes Motivationsschreiben, ein Lebenslauf, die Immatrikulationsbescheinigung sowie ein Passbild an folgende Adresse bzw. E-Mail zu senden:

Stadt Halle (Saale)
Büro des Oberbürgermeisters
Team Repräsentation, z.H. Herr Haschke
06100 Halle (Saale)
E-Mail: repraesentation@halle.de

Die Bewerbungsfrist endet am 12. Juni 2022. Bei Fragen oder weiteren Informationsbedarf steht Herr Haschke unter Tel. 0345 2214112 oder per E-Mail repraesentation@halle.de gern zu Verfügung.

Stadt Halle (Saale)

Beitrag Teilen

Zurück