Salineinsel im November

Ein Spaziergang Teil I | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Ein Spaziergang über dies Salineinsel ist zu jeder Jahreszeit schön. Der einstige Standort der Salzproduktion und mit Sophienhafen und Holzplatz / Gasometer, über Jahrhunderte das wirtschaftliche Kraftzentrum unserer Stadt, kann bequem zu Fuß oder per Rad erkundet werden.

Saline - Salinebad - Hafenstraße - Sophienhafen -Jungfernwiese -  Wehr -  Stadthafen -  - Hafenbahn - Alte Kohlebahn - Gasometer - Gasanstalt und die Pulverweiden sind auf dem Rundgang zu betrachten.

Die Salineinsel, zwischen dem Hauptarm der Saale und der Elisabethsaale bildest das Bindeglied zwischen der Altstadt und der Neustadt.

Die Mansfelder Straße, vor dem Salinemuseum, war im Mittelalter Handelsweg und Salzstraße und führte ins Mansfeldische. Die alte Kohlebahn führte einst bis nach Nietleben zur alten Kohlengrube der Saline.

Die alte Hafenbahn, welche einst quer durch die Stadt führte zum Sophiehafen ist heute ein bequemer Rad und Fußweg. Das Technische Halloren- und Salinemuseum ist heute in

Beitrag Teilen

Zurück