Schausieden zum 1.Advent

Kategorie:Sonstige
Datum: Sonntag 28. November 2021
Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Holzplatz

Der Verein Hallesches Salinemuseum e.V. lädt zum letzten öffentlichen Schausieden des Jahres am Sonntag, dem 28.11.2021, von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, auf dem Holzplatz Nummer 9 ein.

Am letzten Sonntag im November, den 28.11.2021, lädt der Verein Hallesches Salinemuseum e.V. alle interessierten Hallenser*innen und Gäste zum öffentlichen Schausieden ein. Von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr wird sowohl das traditionelle Sieden mit Holzkohle als auch eine moderne technische Interpretation des Pfannensiedens präsentiert.

Christian Frosch, Fähnrich der Halloren, wird live einen Salzkronleuchter bespritzen. Dies ist eine besondere und einzigartige Weihnachtstradition der Halloren.

 

Weiterhin wird 14.30 Uhr & 15 Uhr die Volksbühne am Kaulenberg Auszüge aus dem digitalen Theaterprojekt „Minority Report“ nach Philip K. Dick präsentieren.

 

Dazu wird die Salzwirker-Brüderschaft ihre limitierte Jubiläumsmedaille anlässlich des 300-jährigen Bestehens der Königlich Preußischen Saline zum Preis von 50 € je Stück anbieten. Mit dem Erlös des Verkaufes werden die pädagogischen Angebote der Halloren für Kinder und Jugendliche unterstützt.

Die Schausiedeveranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Salzwirker-Brüderschaft im Thale zu Halle und dem Verein Neue Hallesche Pfännerschaft e.V. Während der Veranstaltung gilt die 2G-Regel und es herrscht auf dem gesamten Gelände Maskenpflicht.

Das Angebot ist kostenfrei.

 

Veranstaltung: Öffentliches Schausieden

Veranstalter: Hallesches Salinemuseum e.V. 

Veranstaltungsort: Holzplatz 9 | 06108 Halle (Saale)

Beitrag Teilen

weitere aktuelle Veranstaltungen

Zurück