Sicherheit im Gartenbereich ihres neuen Eigenheims

Wohnen | Wohnen
von hallelife.de | Redaktion

Sicherheitsaspekte werden meist im Zusammenhang mit potenziellen Einbrüchen betrachtet. Das ist angesichts der angespannten Sicherheitslage in Deutschland auch nicht verwunderlich. Sieht man sich die Einbruchsstatistik in deutsche Einfamilienhäuser an, versteht man die starke Nachfrage nach Sicherheitstechnologie in deutschen Wohnhäusern. In diesem Kapitel wollen wir uns aber nicht dem Ausbau von Sicherheitstechnik im Haus widmen, sondern einem verwandten Thema zuwenden.

Beim Thema Sicherheit wird meist automatisch an Einbrüche gedacht. Wenn wir aber unseren Blick auf unser näheres Umfeld im Haus schwenken, dann sieht man durchaus auch ungeschützte Bereiche, die zu schweren Folgen führen können. Bedenken Sie zum Beispiel, dass Ihr Kind in ungeschützte Steckdosen greifen könnte. Ein Sicherheitsstecker kann solche Gefahren sofort im Keim ersticken.

Noch schlimmere Gefahren drohen im Garten, wenn beispielsweise offene Löcher nicht abgedeckt werden und dadurch versteckte Fallgruben sichtbar werden. Die Lösung dieser Probleme ist auch relativ einfach und bietet auch noch einen Mehrwert hinsichtlich optischer Kriterien. Mit einem Gitterrost können Sie einfach und sicher Schächte oder Einstiegsluken zu ihrem Keller abdecken. Ebenso lassen diese sich dort anbringen, wo Sie etwa ein Kellerfenster haben, damit Sie im Keller über eine natürliche Lichtquelle verfügen können. Gitterroste haben ihren Weg aber weit über das private Umfeld gebracht. Sie finden vor allem im gewerblichen bzw. industriellen Umfeld ihre Anwendung.  Sehr häufig vermischt sich auch der Anwendungszweck, weil etwa bei Garageneinfahrten Gitterroste sowohl im privaten wie auch gewerblichen Umfeld verwendet werden.

Erfüllung des Zwecks der Abdeckung

Der Gitterrost ist die perfekte Abdeckung für Lichtschächte in einem Industriebetrieb. Es werden aber unterschiedliche Anwendungen angeboten, die etwa in Form einer Streckmetallauflage verwendet werden können. Je nach Anwendung gibt es auch verschiedene Varianten im Angebot. Zum Beispiel können Gitterroste für Garagen-, Industrie- oder auch Befestigungsanlagen verwendet werden. Viele Kunden verlangen auch nach Sonderanfertigungen, die eine hohe Last tragen müssen.

Anwendungen in der Industrie

Wenn es auf eine hohe Belastbarkeit ankommt, dann braucht es Gitterroste aus der Spezialanfertigung. Das ist zum Beispiel bei Logistikunternehmen der Fall, wo die Last mehrere Tonnen aushalten muss. Für den Einsatz im Industriebetrieb werden spezielle Gitterroste angefertigt. Hier kommen beispielsweise Modelle zur Anwendung, welche in Form einer Flacheisen-Einfassung gefertigt werden.

Beitrag Teilen

Zurück