Ein Patenkater auf Abwegen

HWF | Zoo News
von hallelife.de | Redaktion

Am 09. Juli erwartete der Bergzoo Halle tierischen Besuch: Fred Freiheit, Maskottchen der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG, erklomm den Weg zu den Bergterrassen, um gemeinsam mit Dirk Neumann, Vorstand der Genossenschaft, Zoodirektor Dennis Müller und Doris Schneider vom Förderverein die Tierpatenschaft für Zookater Garfield zu verlängern und die Patenschafts-Urkunde entgegenzunehmen.

Die Hauptperson des Termins, Zookater Garfield, stromerte derweil unentdeckt durch die Weiten des Bergzoos und ließ sich von einem gelungenen Porträtfoto vertreten. Dafür stand der große Kater Fred Freiheit im Mittelpunkt, aufmerksam verfolgt von Ameisenbär, Tschaja und Nandu ebenso wie von den Kindern, die den neuen Kletterfelsen an den Bergterrassen erobert hatten.

Wir sind froh, dass der Bergzoo die Corona-Zeit bisher relativ glimpflich überstanden hat“, so HWF-Vorstand Dirk Neumann. „Viele Vereine und Kultureinrichtungen hat die Krise hart getroffen. Hier ist jetzt und heute Solidarität gefragt. Die Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG ist und bleibt verlässlicher Partner, natürlich auch für den halleschen Zoo, der für so viele Hallenserinnen und Hallenser ein zentraler Ort für Erlebnis, Erholung und Begegnung ist.“

Für Zookater Garfield war es ein hoffentlich ebenso schöner Tag wie für Maskottchen Fred. Seine kleine Auszeit sei ihm selbstverständlich gegönnt – schließlich liebt er, wie alle Katzen, seine FREIHEIT.

Beitrag Teilen

Zurück