Eiskalte Tradition am Saalestrand

Eiskalte Tradition am Saalestrand
Foto: Manfred Boide
von 9. Dezember 2023 1 comment

Nikolausschwimmen und Wassertreten in Halle

Halle, 9. Dezember 2023

Am heutigen frostigen Dezembertag versammelten sich Mutige jeden Alters am Saalestrand auf der Ziegelwiese in Halle, um an einer ungewöhnlichen, aber traditionsreichen Veranstaltung teilzunehmen – dem Nikolausschwimmen und Wassertreten. Organisiert wurde das Ereignis einmal mehr von Klaus-Dieter Gerlang, dem engagierten Leiter des Vereins Saaleschwimmer e.V.

Das sportliche Event begann mit einer gemeinsamen Erwärmung am Ufer, bei der sich die Teilnehmer in fröhlicher Atmosphäre auf das eisige Abenteuer vorbereiteten. Lachen und aufgeregte Gespräche mischten sich mit nervösen Blicken, während sich die Gruppe von 8 bis 80-Jährigen auf das ungewöhnliche Bad vorbereitete.

Der erste Programmpunkt des Tages war das Wassertreten, eine altbewährte Methode zur Steigerung der Durchblutung und Stärkung des Immunsystems. In Ufernähe wagten die Teilnehmer den ersten Kontakt mit dem kühlen Nass. Die Temperaturen von 5 Grad Celsius im Wasser und 6 Grad Celsius in der Luft verlangten den Wassertretern eine gehörige Portion Mut und Durchhaltevermögen ab. Doch die frischen Gesichter und begeisterten Rufe zeugten von der Vorfreude auf das eigentliche Highlight – das Nikolausschwimmen.

Mehr als 30 hartgesottene Schwimmerinnen und Schwimmer wagten sich schließlich in die eisigen Fluten der Saale. Das eisige Wasser forderte von den Teilnehmern nicht nur sportliche Leistung, sondern vor allem Überwindung und Durchhaltevermögen. Die bunten Weihnachtsmützen und Nikolauskostüme, die einige der Schwimmer trugen, verliehen der Szenerie einen humorvollen Touch, der die Ernsthaftigkeit der Herausforderung jedoch keineswegs schmälerte.

Klaus-Dieter Gerlang, der Veranstalter und Motor hinter dieser alljährlichen Tradition, strahlte vor Stolz und Freude über den gelungenen Verlauf des Events. “Es ist fantastisch zu sehen, wie sich die Menschen jedes Jahr aufs Neue dieser Herausforderung stellen und dabei nicht nur sportlichen Ehrgeiz, sondern auch eine Menge Spaß mitbringen. Das Nikolausschwimmen ist zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Saaleschwimmer geworden und trägt zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls bei.”

Mit roten Nasen, aber strahlenden Augen verließen die Teilnehmer nach dem eiskalten Tauchgang das Wasser und wickelten sich in warme Handtücher, um sich wieder aufzuwärmen. Das gemeinsame Beisammensein am Saalestrand wurde mit heißen Getränken und kleinen Leckereien abgerundet.

Das Nikolausschwimmen und Wassertreten am Saalestrand erwies sich auch in diesem Jahr als ein wahrhaftiges Winterabenteuer, das nicht nur den Körper stählte, sondern auch die Herzen der Teilnehmer wärmte. Die Tradition, die Klaus-Dieter Gerlang ins Leben gerufen hat, wird zweifellos im nächsten Jahr erneut zahlreiche Unerschrockene anlocken, um gemeinsam dem winterlichen Element zu trotzen und den Spaß am außergewöhnlichen Wassersport zu teilen.

https://youtu.be/SqXQwRIXYUE
https://saaleschwimmerhalle.de/
www.halle-nachrichten.de

         

Ein Kommentar vorhanden

Beginne eine Unterhaltung

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.