Sexuelle Belästigung am Hauptbahnhof

Sexuelle Belästigung am Hauptbahnhof
von 18. Juli 2022 0 Kommentare

Halle/Saale (ots) – Am Sonntag den 17. Juli 2022 wurde eine eingesetzte Streife der Bundespolizei gegen 21:40 Uhr am Hallenser Hauptbahnhof von einem Pärchen angesprochen. Dieses teilte mit, dass die junge Frau soeben in er Haupthalle von einer männlichen Person gegen ihren Willen unsittlich am Gesäß berührt wurde.

Aufgrund einer Personenbeschreibung konnte der Tatverdächtige auf dem Bahnhofsvorplatz festgestellt werden. Laut Aussage der Geschädigten soll der aus Bulgarien stammende Mann absichtlich nah an der 27-Jährigen vorbeigegangen sein, obwohl zu dem Zeitpunkt kein Publikumsverkehr bestand und berührte sie mit seiner Hand am Gesäß. Die Geschädigte fühlte sich durch diese Handlung sehr unwohl und belästigt. Der 56-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen und den strafprozessualen Maßnahmen wegen der sexuellen Belästigung zugeführt.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.