Zeppelin auf Kurzbesuch in Halle-Oppin

Zeppelin auf Kurzbesuch in Halle-Oppin
Fotos: Andy Müller / Video: Sabine Majetic
von 21. September 2022 0 Kommentare

Heute war am Flugplatz Halle-Oppin ein besonderer und vor allem seltener Gast auf Kurzbesuch. Die Rede ist von  Zeppelin NT. In Oppin konnte man ihn zuletzt vor über 10 Jahren begrüßen. Eigentlich war er bereits für gestern angekündigt und sollte hier auch anlegen und mindestens bis heute bleiben. Eine notwendige Reparatur durchkreuzte leider die gestrigen Pläne.

 

Gestartet ist der Zeppelin in Friedrichshafen am Bodensee, nun erst heute früh gegen 6 Uhr. Eigentlich sollte er auf dem Flugplatz Halle-Oppin landen, dafür war gestern schon die Bodencrew samt Ankermast angereist, doch leider gab es nun durch den Zwangshalt eine Planänderung und er ist direkt weiter nach Brandenburg gefahren.

 

Die Firma Zeppelin NT hatte sich trotz Planänderung dazu entschieden, kurz am Flughafen Halle-Oppin vorbeizuschauen und dem Tower und den davor sehnsüchtig wartenten Zaungäste “Hallo” zu sagen und diese aus dem Cockpit zu grüßen. Nach einer kurzen sehr tiefen Schleife ging es dann auf geplanten Kurs weiter.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.