Meldungen des Polizeirevier Halle

Meldungen des Polizeirevier Halle
von 18. September 2022 0 Kommentare

Motorrad in in der Großen Brunnenstraße gestohlen – Bernhardystraße unterspült – 2 Verletzte bei Unfall  in der Kröllwitzer Straße – Radfahrerin mir 1,31 Promille baut Unfall – E-Scooter-Fahrerin nit 1,16 Promille – Unfall zwischen einem PKW und Radfahrer – Frau von zwei Männern überfallen und beraubt

 

Diebstahl Motorrad

Unbekannte entwendeten in der Nacht von Samstag zu Sonntag von einem Parkplatz in der Großen Brunnenstraße ein Motorrad der Marke Harley Davidson. Der Schaden beträgt etwa 15.000 €.

 

Straße unterspült

Sonntag gegen 13:30 Uhr wurde in der Bernhardystraße zwischen Südstraße und Thomasiusstraße ein Loch in der Fahrbahn von einem Meter Durchmesser und 40 cm Tiefe gemeldet. Daraufhin wurde die Straße gesperrt und parkende Fahrzeuge aus dem Bereich geräumt. Augenscheinlich wurde die Straße unterspült.

 

Unfall mit Personenschaden

In der Kröllwitzer Straße stießen gegen 15:15 Uhr zwei PKW frontal zusammen. Dabei wurden zwei Personen leichtverletzt. Es kam kurzzeitig zu Behinderungen im Straßenbahn- und Fahrzeugverkehr. Ein Abschleppdienst kam zum Einsatz.

 

Raub

In der Johann-Sebastian-Bach-Straße wurden Samstag gegen 21:45 Uhr ein Mann und eine Frau von zwei unbekannten Tätern überfallen und mit Pfefferspray besprüht. Die Frau wurde zudem zu Boden gestoßen, wobei sie sich am Kopf verletzte, und ihr wurde die Handtasche geraubt.

 

Unfall

Samstag kurz nach 23 Uhr kam es in der Glauchaer Straße zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer. Der Fahrradfahrer wurde dabei leichtverletzt.

 

Fahren unter Alkohol

In der Wilhelm-Külz-Straße wurde Sonntag gegen 01:45 Uhr eine E-Scooter-Fahrerin aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise angehalten und kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab 1,16 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

E-Scooter gelten als Kraftfahrzeuge. Daher greifen die selben Promillegrenzen wie bei einem PKW.

 

Unfall unter Alkohol

In der Geiststraße stürzte Sonntag kurz vor 2 Uhr eine Fahrradfahrerin und verletzte sich leicht. Ein Atemalkoholtest ergab 1,31 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.