Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-​Anhalt

Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-​Anhalt
von 27. Dezember 2022 0 Kommentare

Halle (Saale)

 

Versuchter Raub
Halle (Saale) – Am 26.12.2022 gegen 20.20 Uhr kam es im Bereich eines Weges zwischen Kastanienallee und Kammstraße in Halle zu einem versuchten Raubdelikt. Dabei umstellten zwei Täter den 33-jährigen Mann und forderten die Herausgabe von Bargeld und Smartphone. Als der Geschädigte dieses ablehnte hielten die Täter ihn fest und schlugen gemeinschaftlich auf ihn ein. Der Geschädigte rief dabei lautstark um Hilfe, so dass die Täter von ihm abließen und ohne Raubgut vom Tatort flüchteten. Der 33-jährige erlitt eine Kopfplatzwunde am Kopf, welche ambulant in einem städtischen Klinikum versorgt werden musste.

 

Kellereinbruch
Halle (Saale) – Im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße wurde in der Nacht zum 27.12.2022 durch unbekannte Täter mehrere Keller in einem Mehrfamilienhaus aufgebrochen. Der oder die Täter verschafften sich durch gewaltsames Öffnen der Kellereingangstür widerrechtlich Zutritt zum Gebäude. Eine Aussage zum Diebesgut kann aktuell nicht getroffen werden.

 

Einbruch in Friseursalon
Halle (Saale) – Im Bereich der Altstadt wurde durch unbekannte Täter  vom 23.12 – 27.12.2022 in die Lagerräume eines Friseursalons eingebrochen. Dabei verschaffte sich der Täter gewaltsam Zutritt durch den Hintereingang des Gebäudes und konnte hochwertige Pflegeprodukte stehlen. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren 4-stelligen Bereich.

 

Saalekreis

 

Raubstraftat

In Merseburg, KönigHeinrichStraße, ereignete sich am Montag, gegen 19.35 Uhr eine Raubstraftat. Ein bislang noch unbekannter Täter bestellte bei einem Lieferdienst „Fast Food“. Ein 20Jähriger, der das Bestellte auslieferte, wurde durch einen unbekannten Mann (etwa 24 bis 26 Jahre alt, circa 175 cm groß, schlank, mit schwarzem ungepflegten Vollbart, sprach mit osteuropäischem Akzent, trug eine schwarze Kapuzenjacke sowie eine Jeanshose) in ein Gespräch verwickelt. Ein zweiter Täter (etwa 20 bis 21 Jahre alt, circa 170 cm groß, schlanke Statur, deutschsprachig mit einem osteuropäischen Akzent, europäischer Phänotyp, trug eine schwarzfarbige Kapuzenjacke und eine dunkelfarbige Hose) forderte unter Vorhalt eines Werkzeugs die Herausgabe von Bargeld. Der Lieferant übergab Geld und verließ zu Fuß und unverletzt den Tatort. Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können werden gebeten, sich im zuständigen Polizeirevier Saalekreis unter: 03461 446 293 oder auch bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Angerempelt und abgehauen

In Landsberg, Schneiderplatz, parkte ein 59Jähriger seinen PKW am Freitag, dem 23. Dezember 2022, 12.00 Uhr ordnungsgemäß auf einem Parkplatz. Als der Mann am Dienstag, dem 27. Dezember, 08.30 Uhr an das Fahrzeug zurückkehrte, stellte er im Heckbereich des Autos Schäden fest. Der Verursacher verließ pflichtwidrig den Unfallort. Die dadurch entstandenen Schäden müssen nun begutachtet werden, um diese abschließend beziffern zu können.

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

In Leuna, Merseburger Straße ereignete sich am Dienstag, 12.35 Uhr ein Verkehrsunfall, bei welchem drei Personen im Alter von 56 bis 64 Jahren verletzt und in eine Klinik von Merseburg gebracht wurden. Den ersten Erkenntnissen zufolge stießen dort ein Leichtkraftfahrzeug und ein PKW zusammen. Bei dem Leichtkraftfahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die entstandenen Schäden müssen nun begutachtet werden, um diese abschließend beziffern zu können. Der PKW wurde ins Gleisbett geschleudert und wurde durch eingesetzte Feuerwehrkräfte geborgen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es temporär zu Verkehrsbeeinträchtigungen, auch des Straßenbahnverkehrs.

 

 

Mansfeld-Südharz

 

Sangerhausen / PKW beschädigt

In der Genossenschaftsstraße wurde am gestrigen Abend die Motorhaube eines parkenden PKW zerkratzt. Der Schaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben. Im Vorfeld der Beschädigung gab es am Tatort zwischen zwei Männern Streitigkeiten über die Parksituation. Ob hier die Ursache für die Sachbeschädigung am PKW zu suchen ist, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Auch in der Ulrichstraße wurde von Unbekannten ein PKW beschädigt. Hier wurde der rechte Seitenspiegel zerstört, die Frontscheibe zerkratzt, die Luft vom Reifen abgelassen und Dellen auf der Karosse hinterlassen. Der Sachschaden wird mit ca. 3.000 Euro angegeben.

 

Sangerhausen / Scheiben eingeschlagen

In der Hüttenstraße haben Unbekannte drei Seitenscheiben einer Bushaltestelle eingeschlagen. Der entstandene Schaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben.

 

Sangerhausen / Handy entwendet

Aus einem in der Jacobstraße parkenden PKW wurde am frühen Morgen ein Handy entwendet, dass mit weiteren Dingen auf dem Beifahrersitz lag.

 

Sangerhausen / Geldbörse entwendet

Aus einem verschlossenen PKW, welcher auf einem privaten Grundstück stand, wurde in der Nacht eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld entwendet.

 

Verkehrslage

 

Sandersleben / Ascherslebener Straße / 27.12.2022    02:23 Uhr

Aus Richtung Freckleben kommend, kollidierte ein PKW Opel mit einem Reh, das die Fahrbahn querte. Das Tier wurde verletzt und musste an der Unfallstelle von seinen Leiden erlöst werden. Am PKW entstand Sachschaden.

 

Hettstedt / Walbecker Straße / 27.12.2022   08:04 Uhr

Beim Ausparken kollidierte ein PKW mit einem parkenden PKW. Dabei entstand an den beteiligten Fahrzeugen Sachschaden von über 3.000 Euro.

 

Hettstedt / Lichtlöcherberg / 27.12.2022   09:30 Uhr

Auf winterglatter Fahrbahn rutschte ein PKW gegen die Bordsteinkante an der linken Fahrbahnseite. Es entstand am Fahrzeug Sachschaden.

 

Autobahnen

 

Autobahn 38 – Verkehrsunfall am 26.12.2022 gegen 17:30 Uhr

Die Fahrerin eines PKW VW benutzte die Abfahrt Merseburg-Süd, um die Autobahn zu verlassen. Im Kurvenbereich kam sie von der Fahrspur ab, fuhr gegen einen Leitpfosten und kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. Es entstand Sachschaden.

 

Autobahn 9 – Verkehrsunfall am 26.12.2022 gegen 13:45 Uhr

Beim Fahrspurwechsel nahe der Anschlussstelle Weißenfels kollidierten zwei PKW seitlich miteinander. Dabei entstand Sachschaden.

 

Autobahn 14 – Urkundenfälschung am 25.12.2022 gegen 11:45 Uhr

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist bekannt, dass der Fahrer eines PKW Audi sein Fahrzeug aufgrund eines technischen Defekts auf dem Parkplatz Kabelsketal abstellen musste. Bei der Überprüfung wurde bekannt, dass am PKW amtliche Kennzeichentafeln angebracht waren, die nicht zu diesem Fahrzeug gehören. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.