GLOBUS erhält Retail Award 2022 für beste Obst- und Gemüseabteilung

GLOBUS erhält Retail Award 2022 für beste Obst- und Gemüseabteilung
Kai Arno, Fachberater O&G GLOBUS, Michael Schotten, Chefredakteur Fruchthandelmagazin, Tim Strübing, Geschäftsbereichsleiter O&G GLOBUS, und Kaasten Reh, Project Director Fruchthandelmagazin, nehmen die Auszeichnung für die GLOBUS Markthallen entgegen. (v.l.n.r.) © GLOBUS Markthallen
von 14. September 2022 0 Kommentare

Die Kunden haben entschieden: GLOBUS ist klarer Sieger, wenn es um Frische, Qualität und Auswahl in der Obst- und Gemüseabteilung geht. Mit deutlichem Vorsprung belegen die GLOBUS Markthallen erneut Platz 1 unter allen Lebensmitteleinzelhändlern und erhalten für diese herausragende Leistung zum zehnten Mal in Folge den “Fruchthandel Magazin Retail Award” in der Kategorie SB-Warenhäuser.

 

Auch im Thema Nachhaltigkeit und regionale Vielfalt hat GLOBUS die Nase vorn.

Wir bieten im Vergleich zum gesamten deutschen Lebensmittelwettbewerb in unseren Obstund Gemüseabteilungen die größte Auswahl an Exoten, heimischen und saisonalen Sorten sowie lokalen und regionalen Produkten“, sagt Tim Strübing, Geschäftsbereichsleiter Obstund Gemüse GLOBUS Markthallen. „Die Auszeichnung mit dem ‚Retail Award‘ zum zehnten Mal in Folge, ist für uns Bestätigung, dass wir mit unserem Konzept bei unseren Kunden punkten und mit dem nachhaltigen Ausbau unseres Sortiments auf dem richtigen Weg sind.“ Ein besonderer Glanzpunkt des Markthallen-Konzepts von GLOBUS ist die großzügige Obstund Gemüseabteilung an jedem Standort. Durch die Integration weiterer Real-Märkte und die Eröffnung der neuen Markthalle in Neunkirchen kamen im vergangenen Jahr weitere repräsentative Obst- und Gemüseabteilungen dazu. In den neuen Märkten werden die Kunden bereits am Eingang mit Frischeprodukten in den vergrößerten Obst- und Gemüseabteilungen begrüßt.

GLOBUS hat in der Vergangenheit viele Maßnahmen ergriffen, um die Themen Frische, Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit im Sortiment weiter voranzutreiben. Ebenfalls im Preis- und Qualitätsniveau überzeugt GLOBUS und bietet mit mehr als 60 Artikeln ein umfassendes Preiseinstiegssortiment an. Darüber hinaus verfügt jede GLOBUS Markthalle über ein umfangreiches Angebot an lokalen und regionalen Obst- und Gemüsesorten, deren Bezug GLOBUS erheblich ausgeweitet hat. Faire, langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten, Herstellern und Erzeugern steht für GLOBUS an jedem Standort im Mittelpunkt. Unter dem Label “Gutes von Hier” werden lokal produzierte Obst- und Gemüsewaren für den Kunden zudem sichtbarer präsentiert. Die Produkte entstammen allesamt aus einem näheren Umkreis von wenigen Kilometern um die jeweilige Markthalle – das spart Transportkosten und garantiert frischeste Waren direkt vom Feld.

 

Mehr Bio, weniger Verpackung

Die nachhaltige Gestaltung von Sortiment und Produktion nimmt Jahr für Jahr einen höheren Stellenwert bei GLOBUS ein. Frische, Vielfalt und Qualität stehen ebenso im Fokus wie das Angebot an Bio-Lebensmitteln. Die Kooperationen mit Demeter, Bioland und Naturland pflegt GLOBUS bereits seit einigen Jahren, entsprechend wird auch das Sortiment an ökologisch hergestellten Lebensmitteln sukzessiv erweitert. Neben 500 unterschiedlichen Obst- und Gemüsesorten ergänzen heute bereits mehr als 80 frische Artikel des Demeter- und Biolandverbandes das Angebot.

Ein wichtiger Aspekt ist darüber hinaus die erhebliche Einsparung von Kunststoffverpackungen in der Obst- und Gemüseabteilung, deren Quote im Vergleich zu den vergangenen drei Jahren um mehr als 30 Prozent reduziert werden konnte. Anstatt Kunststoffe wird verstärkt Papier eingesetzt, dabei verwendet GLOBUS recyclebare und recyclefähige Materialien, die darüber hinaus zertifizierte Umweltsiegel, darunter der Blaue Engel und FSC, tragen. Ein weiterer Schritt in Richtung ressourcensparender und nachhaltiger Verpackungsmöglichkeiten ist die Nutzung von Alternativrohstoffen, wie beispielsweise kompostierbaren Maisstärke-Folien. GLOBUS Kunden finden zudem ein großes Angebot an unverpackten Lebensmitteln sowie Obst- und Gemüse-Körbe aus Karton in den Markthallen.

 

Die Obst- und Gemüseabteilungen der GLOBUS Markthallen bestechen durch ausgewählte Vielfalt sowie ausgezeichnete Qualität und Frische. © GLOBUS Markthallen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Nachwuchsförderung und fachkundige Beratung

“Wir sind besonders stolz auf unser Nachwuchsförderprogramm und arbeiten dafür seit zehn Jahren eng mit der IHK Bonn und dem Deutschen Fruchthandelsverband e.V. zusammen”, so Tim Strübing. „Die fachkundige Beratung steht in unseren GLOBUS Markthallen neben einemfundierten Sortimentswissen im Fokus, damit wir unsere Kunden jederzeit gut beraten können.“ Neben regelmäßigen Schulungen in Warenkunde können sich die Mitarbeiter der Obst- und Gemüseabteilung zur “Fachkraft Obst und Gemüse im Lebensmitteleinzelhandel” qualifizieren. Die elfmonatige Weiterbildung, die GLOBUS in Zusammenarbeit mit der IHK und dem Deutschen Fruchthandelsverband anbietet, vermittelt fundiertes Wissen vom Anbau der Früchte über den Verzehr der Ware bis hin zu detaillierten Informationen und Hinweisen zur Lieferkette sowie HACCP und Systemwissen. Im Anschluss lernen die Mitarbeiter, wie sie ihr erworbenes Wissen an die Kunden weitergeben und sie unter anderem auch in der Zubereitung der Waren beraten können.

 

Über den Fruchthandel Magazin Retail Award

In der vom “Fruchthandel Magazin” beauftragten Studie befragt die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) jährlich knapp 10.000 deutsche Haushalte zum Gesamtkonzept der Obst- und Gemüseabteilungen. Neben Frische, Service und Preis-Leistungs-Verhältnis beurteilen die Kunden die Präsentation der Waren sowie Übersichtlichkeit, Attraktivität und Sauberkeit.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.