Kammern laden zur Veranstaltung „Praxistipps zur Unternehmensnachfolge“ ein

Kammern laden zur Veranstaltung „Praxistipps zur Unternehmensnachfolge“ ein
von 16. Juni 2022 0 Kommentare

Zu einer Informationsveranstaltung „Nachfolge regional: „Praxistipps zur Unternehmensnachfolge – Planung, Bewertung und Risiken“ laden die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau und die Handwerkskammer Halle (Saale) am Mittwoch, den 22. Juni 2022, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, in die IHK-Geschäftsstelle Weißenfels, Markt 6, 06667 Weißenfels, ein. 

Im südlichen Sachsen-Anhalt stehen jährlich mindestens 350 Unternehmer vor der Herausforderung, die unternehmerische Verantwortung an einen Nachfolger abzugeben. Aber mit welchen steuerlichen Folgen und Konsequenzen müssen Unternehmer bei der von ihnen favorisierten Nachfolgeregelung rechnen? Mit dieser Veranstaltung möchten die gewerblichen Kammern umfassend zum Thema informieren, nützliche Hinweise und Anregung bei der Planung und Durchführung der Unternehmensnachfolge geben und weitere Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen. Neben dem Nachfolgeexperten Andreas Kopf, Unternehmensberater der EUROCONSIL, und Achim Schaarschmidt von der IHK Halle-Dessau steht auch der Regionalbeauftragte der Handwerkskammer Halle (Saale) Pierre Ozimek für Fragen zur Verfügung. 

Die Veranstaltung des Netzwerkes Unternehmensnachfolge Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche zur Unternehmensnachfolge „Fortsetzung folgt!“ statt. 

Eine Anmeldung zu dieser kostenfreien Veranstaltung ist ab sofort in der IHK-Halle-Dessau möglich: online unter www.ihk.de/halle(Dokumentennummer 157146708 ins Suchfeld eingeben), per E-Mail an mkuschfeld@halle.ihk.de oder telefonisch unter 0345 2126-101. 

         

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.