Nicht besetztes Stellwerk führt erneut zu Zugausfällen auf der Verbindung zwischen Halle und Lutherstadt Eisleben sowie Sangerhausen

Nicht besetztes Stellwerk führt erneut zu Zugausfällen auf der Verbindung zwischen Halle und Lutherstadt Eisleben sowie Sangerhausen
Foto: Abellio/Peter Gercke
von 3. Mai 2023 0 Kommentare

Da der Schienennetzbetreiber DB Netz AG das Stellwerk in Lutherstadt Eisleben am heutigen Mittwoch, 03.05., von 12 bis 18 Uhr nicht besetzen kann, kommt es heute Nachmittag zu Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Halle (Saale) und Lutherstadt Eisleben bzw. Sangerhausen. Die Züge der S-Bahn-Linie S 7 Halle (Saale) – Lutherstadt Eisleben verkehren in diesem Zeitraum daher nur von und bis Röblingen am See. Die Züge der Regionalexpresslinie RE 9 Halle (Saale) – Kassel verkehren nicht auf dem Abschnitt von Halle (Salle) nach Sangerhausen.

 

Reisende nach Lutherstadt Eisleben und darüber hinaus nutzen bitte den Schienenersatzverkehr mit Bussen für die Linie RE 8, der wegen laufender Bauarbeiten an der Strecke gegenwärtig eingerichtet ist.

Zwischen 18 und 20 Uhr wird dann das Stellwerk in Riestedt nicht besetzt sein. In dieser Zeit fahren dann keine Züge zwischen Lutherstadt Eisleben und Sangerhausen. Das gilt auch für Freitagabend, 05.05., von 18 bis 21 Uhr.

Wir weisen darauf hin: Ohne die vom Netzbetreiber DB Netz AG zu stellenden Fahrdienstleiter können in diesen Zeiträumen die Züge von Abellio auf diesen Streckenabschnitten nicht verkehren.

         

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.