Berufung Führungskräfte Gefahrenguteinheit

Berufung Führungskräfte Gefahrenguteinheit
Foto: Landkreis Saalekreis (v.l.n.r. Holger Lehninger, Claudia Hintz, Michael Kopilow, Tom Beßler, Peggy Drehkopf, Torsten Balzer, Dr. Björn Weber, Paul Bartoszek, Sachgebietsleiter Markus Mennicke)
von 6. August 2022 0 Kommentare

Am Montag, den 01.08.2022 wurden Führungskräfte Freiwilliger Feuerwehren der Gefahrguteinheit des Landkreises Saalekreis in ihre neuen Führungsfunktionen von Gruppenführer bis zum Verbandsführer berufen.

 

Verbunden mit dem Dank für ihren Einsatz konnte Markus Mennicke, Sachgebietsleiter Brandschutz, gemeinsam mit Kamerad Paul Bartoszek, Führer der Gefahrguteinheit und seinem Vertreter, Kamerad Holger Lehniger in der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises Saalekreis sieben Kameradinnen und Kameraden ihre Berufungsurkunden überreichen.

Grundlage für die Berufung und damit verbundene Übertragung der entsprechenden Funktionen bilden das Brandschutz und Hilfeleistungsgesetzes und die Laufbahnverordnung für Mitglieder Freiwilliger Feuerwehren des Landes SachsenAnhalt. Die Kameradinnen und Kameraden der Gefahrenguteinheit mussten außerdem eine entsprechende Ausbildung am Institut für Brand und Katastrophenschutz Heyrothsberge absolvieren, um die Führungsfunktionen der einzelnen Züge (Messen, Dekon, Einsatz) übernehmen zu dürfen.

 

Berufen wurden:

Kamerad Mario Harder (nicht auf dem Foto)
Kameradin Peggy Drehkopf (Freiwillige Feuerwehr Merseburg)

Kamerad Torsten Balzer (Freiwillige Feuerwehr Ermlitz)

Kamerad Tom Beßler (Freiwillige Feuerwehr Schafstädt)

Kamerad Dr. Björn Weber (Freiwillige Feuerwehr Mücheln)

Kamerad Michael Kopilow (Freiwillige Feuerwehr Langeneichstädt)

Kameradin Claudia Hintz (Freiwillige Feuerwehr Bad Lauchstädt)

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.