Brand in Kinder- und Jugendheim

von 16. Oktober 2016

Nach derzeitigen Erkenntnissen legte ein 6-jähriges Kind ein Plüschtier auf eine Stehlampe, welches anschließend leicht zu brennen begann. Das Gebäude wurde sofort evakuiert. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Alle Personen blieben unverletzt und es kam zu keinen Schäden an der Gebäudesubstanz.