Zug erfasst zehn Wildschweine

von 16. Dezember 2016

Auf der Bahnstrecke im Bereich Teutschenthal, Fahrtrichtung Halle stellten die Beamten zehn, durch den Zusammenprall mit der Bahn, verendete Wildschweine fest. An der Bahn wurde der Schienenräumer beschädigt. Die Bahnstrecke musste zur Beräumung der Kadaver gesperrt werden. Es erhielten insgesamt zwölf Züge Verspätungen mit insgesamt 231 Minuten.