Meldungen des Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen des Polizeirevier Mansfeld-Südharz
von 10. Juli 2022 0 Kommentare

Ölspur in Sangerhausen/Allstedt – Unter Drogen in Hettstedt gefahren – in Hettstedt und Sangerhausen Alkohol am Steuer –  Körperverletzung in Ahlsdorf, OT Ziegelrode – Sicherstellung von falschen Kennzeichen in Hettstedt – Verkehrsdelikte & mutmaßliches Diebesgut in Eisleben

 

 

Verkehrsdelikte & mutmaßliches Diebesgut

Eisleben – Bei der Kontrolle eines mit zwei Personen besetzten PKW Skoda Oktavia im Bereich der Magdeburger Straße am Sonntagmorgen kurz vor 04:00 Uhr stellten die Beamten jede Menge Ungereimtheiten fest und fertigten letztlich mehrere Anzeigen. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen, beginnend mit MD, sind nicht für diesen PKW ausgegeben. Der 36-Jährige Fahrer hat keine Fahrerlaubnis, stand aber unter Betäubungsmitteleinfluss. Im Fahrzeug befanden sich zahlreiche daumendicke Stücke von Kupfelkabel. Vermutlich wurde das Kupferkabel gestohlen, bislang ist aber unklar wo. Die Beamten stellten das mutmaßliche Diebesgut sowie Werkzeug sicher und leiteten Ermittlungen ein.

 

Sicherstellung

Hettstedt – An einem in der Obermühlenstraße abgestellten Kleintransporter mit Hänger stellten Polizisten am frühen Sonntagmorgen Kennzeichen fest, die augenscheinlich manipuliert wurden und nicht zu diesem Fahrzeug gehören. Die Kennzeichentafeln wurden sichergestellt und Ermittlungen wegen des Verdachts der Urkundenfälschung eingeleitet.

 

Körperverletzung

Ahlsdorf, OT Ziegelrode – Ein 17-jähriger zeigte an, in der Nacht von Samstag zu Sonntag gegen Mitternacht, von einem Gleichaltrigen geschlagen worden zu sein. Hierbei wurde er im Gesicht verletzt, auch sei ein Zahn abgebrochen. Der 17-Jährige kam zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.

 

Alkohol am Steuer

Hettstedt – In der Innenstadt kontrollierten Polizeibeamte am Sonntagmorgen kurz vor 01:00 Uhr einen PKW. Beim 39-jährigen Fahrer des VW ergab ein Test 1,66 Promille Atemalkohol, was eine Blutprobe, die Untersagung der Weiterfahrt und eine entsprechende Anzeige zur Folge hatte.

Sangerhausen – Im Bereich Markt wurde ca. eine halbe Stunde nach Mitternacht am frühen Sonntagmorgen der Fahrer eines Kraftrades hinsichtlich seiner Fahrtüchtigkeit kontrolliert. Der 43-jährige hatte beim Alkoholtest 1,95 Promille Atemalkohol. Eine Blutprobenentnahme wurde in einem Krankenhaus durchgeführt, der Führerschein des Mannes sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

 

Unter Drogen gefahren

Hettstedt – Am Samstag gegen 21:00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Fahrzeugführer in der Luisenstraße, wobei auffiel, dass der Mann (35) stark zitterte. Ein Drogentest zeigte positiv auf Amphetamin / Methamphetamin an, sodass eine Blutentnahme und entsprechende Anzeige folgte.

 

Ölspur

Sangerhausen/Allstedt – Zwischen den Ortsteilen Obersdorf und Pölsfeld wurde am Samstagnachmittag eine Ölspur gemeldet, die etwa 600 Meter lang war. Ein Verursacher ist nicht bekannt. Die Ölwehr wurde zur Beseitigung angefordert.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.