Tödlicher Badeunfall in Hohenmölsen

Tödlicher Badeunfall in Hohenmölsen
von 10. August 2022 0 Kommentare

Die Polizei wurde am späten Mittwochnachmittag, gegen 17.45 Uhr, über einen Badeunfall in Hohenmölsen informiert. Ein 68-jähriger Mann aus dem Burgenlandkreis schwamm zuvor im dortigen „Mondsee“ innerhalb des Badebereiches. Ersthelfer, die den Vorfall beobachteten, sprangen offenbar sofort ins Wasser und leisteten erste Hilfe. Zeitnah eingetroffene Rettungskräfte versuchten den Verunfallten zu reanimieren. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte ein Arzt, nach der Verbringung des Patienten in eine Weißenfelser Klinik, nur noch den Tod des Mannes eststellen.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren zur Todesursache eingeleitet.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.