Einstellungsoffensive #justizkarriere

Einstellungsoffensive #justizkarriere
von 26. August 2022 0 Kommentare

Zusätzliche Stellen an neun Standorten für den Sozialen Dienst der Justiz in Sachsen-Anhalt

 

Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt hat 12 zusätzliche Stellen für den Sozialen Dienst der Justiz ausgeschrieben. Gesucht werden Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter für die Standorte Dessau-Roßlau, Lutherstadt Wittenberg, Magdeburg, Staßfurt, Naumburg (Saale), Sangerhausen, Halle (Saale), Halberstadt und Stendal.

 

Sachsen-Anhalts Justizministerin Franziska Weidinger: „Durch die Neueinstellungen stärken wir den Sozialen Dienst der Justiz. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben eine verantwortungsvolle Aufgabe und sind auch für Bewährungshilfe, Führungsaufsicht, Opferberatung und die Betreuung von Zeugen in Gerichtsprozessen zuständig. Der Soziale Dienst der Justiz leistet einen unverzichtbaren Beitrag für die Rechtspflege und arbeitet eng mit Staatsanwaltschaften, Gerichten, Polizei sowie Justiz- und Maßregelvollzug zusammen.“

 

Das jetzt veröffentlichte Einstellungsangebot (lsaurl.de/vjHSgq) richtet sich an Frauen und Männer mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Fachrichtungen Sozialarbeit oder Sozialpädagogik und der Anerkennung als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter.

Der Soziale Dienst der Justiz, der organisatorisch zum Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz gehört, beschäftigt in Sachsen-Anhalt rund 125 Frauen und Männer und ist landesweit mit Dienststellen vertreten. Weitere Infos zum Sozialen Dienst der Justiz: justiz.sachsen-anhalt.de/sozialer-dienst

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.