Auf frischer Tat im RAW ertappt

Auf frischer Tat im RAW ertappt
von 23. August 2022 0 Kommentare

Halle (ots) – Während eines routinemäßigen Streifenganges nahmen Bundespolizisten am 22. August 2022 gegen 22:45 Uhr Geräusche im alten Reichsbahnausbesserungswerk “Ernst Thälmann” in Halle wahr. Sie eilten zum Ort des Geschehens und stellten zwei Jugendliche fest, die gerade dabei waren Scheiben einzuwerfen.

Den Jungen wurde der Tatvorwurf der Sachbeschädigung eröffnet. Da es sich um Minderjährige handelte, wurden die beiden Deutschen in Gewahrsam genommen. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der 17-Jährige an die Erziehungs-berechtigten übergeben. Der 15-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Mutter von seiner Oma aus dem Bundespolizeirevier Halle abgeholt. Bleibt zu hoffen, dass die beiden Heranwachsenden daraus gelernt haben.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.