Freyburger Winzerfest(ival) 2022 im neuen Glanz!

Freyburger Winzerfest(ival) 2022 im neuen Glanz!
von 9. August 2022 0 Kommentare

Nun ist es amtlich, das traditionelle Freyburger Winzerfest am 2. Septemberwochenende wird dieses Jahr wieder im gewohnten Umfang wie vor der Coronazeit stattfinden, nachdem im Jahr 2020 das Winzerfest wegen der pandemischen Lage komplett abgesagt werden musste, konnte im letzten Jahr nur ein kleines Winzerfest in Minimalform im herzoglichen Weinberg zu Freyburg durchgeführt werden.

 

Dieses Jahr nun kann das Winzerfest wieder auf seinem gewohnten Festgelände in der Stadt Freyburg unter dem Motto „Winzerfest im neuen Glanz“ durchgeführt werden. Das Motto steht nicht nur für den Neuanfang nach Corona, sondern auch und vor allem für die Winzer, die nach einem außerordentlich strengen Kälteeinbruch im Februar 2021 mit erheblichen Frostschäden zu kämpfen haben und weite Teile Ihrer Anbauflächen neu aufreben mussten.

Aus der Erfahrung der vergangenen zwei Jahre hinsichtlich Sicherheit und Hygiene für die Besucher wurden neue Konzepte erarbeitet und umgesetzt. An einschlägigen Veranstaltungsplätzen, die in der Vergangenheit teilweise „übermäßige Menschenansammlungen“ wurden mit dem Ausbau neu hinzugekommener Veranstaltungsbereichen erweitert und sollen die anderen Plätze entlasten.

Hierfür wurde das Festgelände stellenweise neu aufgeteilt und erweitert. So gibt es dieses Jahr erstmalig 7 Veranstaltungsbereiche/ Bühnen mit vielfältigem Unterhaltungsprogramm aber auch mehr LiveMusik denn je. Verstärkt wurde dem Wunsch der Besucher entsprochen, mehr Ruhebereiche, an denen sich Besucher niederlassen und setzen können sowie verstärkt Familien, Kinder und Kulturprogramme anzubieten. Neben Buchlesungen, Bühnentalk, Kinderprogrammen und Poetry Slam (Dichterwettstreit) wird der EchoKlassik Preisträger und in Kreisen der klassischen Musik weltweit bekannte Gambist, Herr Thomas Fritzsch einen Auftritt beim diesjährigen Winzerfest in Freyburg haben. Als abendlicher Hauptakt auf der Marktbühne wird mittlerweile als Wiederholungstäterin nach 2016 und 2019 Rocksängerin Petra Zieger (Katzen bei Nacht, Superfrau, u.a.) zu unserer ewigen RockLady des Winzerfestes erhoben. Der sonntägliche Höhepunkt steht im Zeichen der Proklamation der neuen Gebietsweinkönigin von Saale und Unstrut. Im Anschluss dürfen die Besucher auf den traditionellen Festumzug gespannt sein.

Für stressfreie An und Abreisen des Individualverkehrs wird es wieder ausgewiesene Parkplätze in FreyburgNord und Freyburg Süd geben. Für noch entspannteres Reisen ohne Getränkeeinschränkung können wir die zahlreichen Angebote an Sonderfahrten der Öffentlichen Verkehrsmittel empfehlen. Das Bahnunternehmen Abellio wird auch dieses Jahr wieder mit mehreren Zügen und engeren Taktungen die Besucher aus Halle, Leipzig, Weimar und Jena nach Freyburg und zurückbefördern.

 

 

 

 

Eintrittspreise WF 2022 Tagesticket (Fr., Sa., So.) Wochenendticket (Fr.-So.)
Vorverkauf 10,- € p.P. Berichtigt: 15,- € p.P. (alt: 14, €)
Tages/ Abendkasse 14,- € p.P. 19,- € p.P.

 

 

 

 

 

 

Zwei Jahre CoronaPause haben auch in der Veranstaltungsbranche viel verändert. Als Folge hat auch der Weinbauverband SaaleUnstrut e.V. als Veranstalter des Freyburger Winzerfestes mit enormen Personalmangel und massiven Preissteigerungen zu kämpfen. Konnte der Weinbauverband in den Jahren vor Corona noch mit sehr moderaten Preisanpassungen die Teuerungsraten annähernd kompensieren, so ist dies aktuell leider nicht mehr möglich. Allein die aktuelle Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns bis zum 2. Halbjahr 2022 bedeutet im Vergleich zur Einführung im Jahr 2015 (8,50 Euro) eine Steigerung um 22,9%. Hinzu kommt eine derzeit hohe Inflation von mehr als 7 Prozent und eine explosive Verteuerung von Energieträgern und Rohstoffen. In Summe bedeutet dies eine Preissteigerung von mehr als 35%, sodass die Eintrittspreise an die aktuellen Gegebenheiten angepasst werden mussten. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr bekommen weiterhin kostenfreien Zugang. Der Vorverkauf beginnt 3 Wochen (33.KW) zuvor an den bekannten Stellen in Freyburg und Umgebung.

 

Dankeschön!

Nach zwei Jahren pandemiebedingten Ausfalls und daraus resultierendem personellen Engpass, haben der Freyburger Fremdenverkehrsverein, die Weinfreunde SaaleUnstrut e.V. sowie der Naturpark SaaleUnstrut Triasland den Weinbauverband SaaleUnstrut e.V. in der Vorbereitung und Umsetzung des anstehenden Winzerfestes personell unterstützt. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön!

Weinbauverband Saale-Unstrut e.V.

         

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.