Meldungen des Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen des Polizeirevier Mansfeld-Südharz
von 9. März 2023 0 Kommentare

Geldbörse entwendet – Geldbörse entwendet – Fahrzeugteile entwendet – Tür beschädigt – Absperrgerät beschädigt – Verkehrsunfälle

 

Eisleben / Geldbörse entwendet

Während ihres Einkaufs in einem Markt in der Halleschen Straße wurde einer 60-jährigen Frau die Geldbörse entwendet. Diese befand sich zur Tatzeit in einem Rucksack abgelegt im Einkaufswagen. Der oder die unbekannten Täter nutzten wohl einen Augenblick der Unaufmerksamkeit für die Tat. Mit der Geldbörse verschwanden persönliche Dokumente und Bargeld.

 

Sangerhausen / Geldbörse entwendet

Auf einem Parkplatz zwischen Wallhausen und Sangerhausen wurde aus dem Anhänger einer Sattelzugmaschine in der Nacht Ladung entwendet. Während der Tat schlief der Fahrer und erwachte durch die entstandenen Geräusche. Bei der Nachschau konnte er lediglich einen wegfahrenden LKW und eine aufgebrochene Ladetür feststellen. Aus dem Anhänger wurden elektronische Geräte entwendet. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

 

Eisleben / Tür beschädigt

Ein 38-Jähriger hat in der Nacht unberechtigt in einem Wohnhaus am Markt übernachtet. Als er das Haus wieder verlassen wollte, war die Hauseingangstür verschlossen und der Mann somit eingeschlossen. Er beschädigte anschließend die Tür, um das Objekt zu verlassen. Die Polizei wurde informiert und mit einem weiteren Zeugen die Tür geöffnet. Gegen den Mann ohne festen Wohnsitz wird wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt.

 

Allstedt / Fahrzeugteile entwendet

Von einem Kleintransporter wurden in der Nacht die Heckklappe und der Beifahrersitz ab- und ausgebaut und entwendet. Das Fahrzeug stand zur Tatzeit auf dem Gelände eines Autohauses. Der Schaden wird mit ca. 5.000 Euro angegeben.

 

Biesenrode / Absperrgerät beschädigt

Ein noch unbekanntes Fahrzeug durchfuhr offensichtlich den gesperrten Baustellenbereich auf der K 2337 zwischen Biesenrode und Vatterode und kollidierte dabei mit Stahlrohren aus der Absperrung. Dadurch konnte der gesperrte Gefahrenbereich ungehindert befahren werden.

Der Sachschaden wird mit ca. 500 Euro angegeben.

 

Verkehr

Sangerhausen / Bundesstraße 86 / 08.03.2023    15:15 Uhr

Auf Höhe der Einmündung zur Landesstraße 151 kollidierten beim Fahrstreifenwechsel zwei PKW seitlich. Der Unfallverursacher setzte nach der Kollision seine Fahrt unerlaubt fort konnte aber wenig später durch die Polizei ermittelt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

 

Hettstedt / Gerbstedter Straße / 09.03.2023   05:10 Uhr

Am Morgen kollidierte auf winterglatter Fahrbahn zwei PKW. Dabei wurden zwei Fahrzeuginsassen verletzt. Sie kamen zur medizinischen Behandlung in Kliniken. Die beteiligten Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

 

Stolberg / Kreisstraße 2354 / 09.03.2023   03:55 Uhr

Ein PKW stieß mit einem Baum zusammen der unter der Schneelast gerade auf die Fahrbahn stürzte. Durch Kräfte der Feuerwehr wurde die Straße beräumt. Personen wurden nicht verletzt.

 

Allstedt / Landesstraße 119 / 09.03.2023   06:34 Uhr

Auf der Straße in Richtung Lodersleben kam ein PKW auf winterglatter Fahrbahn in Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der 47-jährige Fahrzeugführer verletzte sich dabei leicht und wurde in einer Klinik medizinisch versorgt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 17.000 Euro. Es musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

         

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.