Meldungen des Polizeirevier Halle

Meldungen des Polizeirevier Halle
von 13. Dezember 2022 0 Kommentare

Auseinandersetzung in einer Straßenbahn – Verkehrsunfall mit Personenschaden -Brand in der Wolfgang-Borchert-Straße

 

Auseinandersetzung in einer Straßenbahn

Halle (Saale) – Am 12.12.2022 gegen 18.00 Uhr kam es in einer Straßenbahn zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Nach vorerst verbalen Streitigkeiten wurde anschließend ein 27-Jähriger in den Schwitzkasten genommen und zu Boden gebracht. Nachfolgend wurde der Mann und sein 32-Jähriger Begleiter beleidigt. Die Tatverdächtigen verließen die Straßenbahn im Bereich der Freiimfelder Straße. Die Polizei konnte in unmittelbarer Nähe drei Jugendliche als Tatverdächtige stellen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Halle (Saale) – Am heutigen Morgen ereignete sich gegen 08.30 Uhr ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines PKW und eines Radfahrers im Bereich der Helmut-Just-Straße. Der Radfahrer wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 

Brand

Halle (Saale) – Im Bereich der Wolfgang-Borchert-Straße brannte es am Dienstagmorgen gegen 10.45 Uhr auf dem Balkon der Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Dabei weitete sich der Brand auf die darüberlegende Ebene aus. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung konnte diese rechtzeitig verlassen und wurde leichtverletzt in ein städtisches Krankenhaus geliefert. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden. Kriminalpolizei war zur Spurensuche und –sicherung vor Ort. Ermittlungen zur Brandursache wurden eingeleitet.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.