Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-​Anhalt

Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-​Anhalt
von 20. Dezember 2022 0 Kommentare

Halle (Saale)

 

Räuberischer Diebstahl

Halle (Saale) – Am 19.12.2022 gegen 18.45 Uhr kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung, nachdem ein 28-Jähriger einen Ladendieb in einem Modegeschäft im Bereich der Leipziger Straße erwischte und ihn anschließend damit konfrontierte. Dem Ladendieb gelang es auf den Boulevard zu flüchten und erhielt hierbei Hilfe von einer Gruppierung. Nachdem der Ladendieb körperliche Gewalt anwendete, lief der 28-jährige Mann zurück in das Ladengeschäft und wurde erneut durch die Gruppierung körperlich attackiert. Folgend flüchteten die unbekannten Täter. Die Polizei sicherte Spuren und leitete Ermittlungen ein.

Schwerer Raub

Halle (Saale) – Montagabend gegen 20.30 Uhr wurde ein 21-Jähriger im Bereich Zollrain seiner Kopfhörer beraubt, nachdem ein unbekannter Täter die Herausgabe seiner Wertsachen forderte. Der Täter attackierte den 21-Jährigen mit einem Schlagring und flüchtete schließlich in Richtung An der Magistrale. Spuren wurden gesucht und gesichert. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

 

Waschmaschinen entwendet

Halle (Saale) – Im Bereich der Schmiedstraße wurden in der Nacht zu Dienstag insgesamt drei Waschmaschinen aus der Waschküche eines Mehrfamilienhauses entwendet. Die Schadenshöhe liegt bei circa 1500 Euro. Ermittlungen wurden eingeleitet.

 

 

Saalekreis

 

Kontrolle

Merseburg – In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde gegen Mitternacht, in der Klobikauer Straße eine 25-jährige Mercedes Fahrerin angehalten und kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von ca. 1,8 Promille. Im Klinikum wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Der Frau wurde die Weiterfahrt untersagt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

 

Brand

Querfurt –  Heute Morgen gegen 05:30 Uhr wurden die Beamten nach Vitzenburg zu einem Brand gerufen. Es brannten Bretter und Altkleider, welche unter einem Schleppdach gelagert wurden. Durch die Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 €. Ermittlungen zur Brandursache wurden eingeleitet.

 

Wildunfall

Mücheln – Montagabend gegen 18:45 Uhr kam es auf der L 163 zwischen Klobikau und Mücheln zu einem Zusammenstoß zwischen einem 49-jährigen Audi Fahrer und einem Reh. Das Tier lief nach dem Aufprall in unbekannte Richtung davon. Am Fahrzeug entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

 

Mansfeld-Südharz

 

Wimmelburg / Geldbörse im Einkaufsmarkt gestohlen

Eine weibliche Geschädigte zeigte an, dass sie am späten Nachmittag in einem Einkaufsmarkt in Wimmelburg einkaufen war. Hierbei legte sie ihr Portmonee, welches sie während des Einkaufens stets in ihrer Hand hatte, kurz beiseite, um sich einige Artikel anzusehen. An der Kasse bemerkte sie dann, dass das Portmonee weg war. Auch eine Absuche im Markt führte nicht zum Auffinden der Geldbörse. Im Portmonee befanden sich diverse Geld- und Versicherungskarten, Personalausweis und Fahrzeugschein sowie eine kleine Menge an Bargeld.

 

Sangerhausen / Portmonee aus Fahrzeug entwendet

In den frühen Morgenstunden stellte ein Nutzer eines Fahrzeuges fest, dass unbekannte Täter die Beifahrerscheibe zerstört hatten und aus dem Inneren ein Portmonee samt Bankkarten und Versicherungskarten entwendet hatten. Auch wurde Bargeld in Höhe von ca. 350 Euro gestohlen. Ein mögliches Tatmittel wurde im Inneren des Fahrzeuges festgestellt und sichergestellt. Hinweise zu Tätern gibt es nicht. Die Ermittlungen laufen.

 

Sangerhausen / PKW ohne Kennzeichen in Waschstraße

Am heutigen Morgen nahm die Polizei ein Fahrzeug in einer Waschanlage ein Fahrzeug wahr, welches ohne jegliche Kennzeichen war. Der Fahrzeugführer wurde angetroffen, welcher das Fahrzeug für eine Aufbereitung säuberte. Nach seinen Einlassungen sollte er das Fahrzeug für ein Autohaus säubern und wieder zurückfahren. Er war sich nicht im Klaren, dass dies strafbar sei. Eine Strafanzeige wurde erstattet und ihm die Weiterfahrt untersagt.

 

Verkehrslage

Eisleben / Freistraße / 19.12.2022   14:50 Uhr

Ein Fahrzeugführer eines PKW befuhr den Parkplatz des Netto- Marktes in Richtung Ausfahrt des Parkplatzes. Im Einmündungsbereich stand eine Fahrzeugführerin, welche verkehrsbedingt warten musste. Der männliche Fahrzeugführer nahm dies zu spät wahr und fuhr auf die vor ihm stehende Fahrzeugführerin auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Bundesstraße 180 Hettstedt- Mansfeld / 19.12.2022  16:20 Uhr

Auf der Bundesstraße 180 fuhren zwei Fahrzeugführerinnen hintereinander. An einer Lichtzeichenanlage, welche für beide Fahrer auf ROT schaltete, hielt die erste Fahrzeugführerin an. Die nach ihr fahrende Verkehrsteilnehmerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf die vor ihr stehende PKW-Fahrerin auf. An beiden Fahrzeugen einstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.