Polizei & Feuerwehr

post

Polizeibericht vom 23. 12. 2004

Versuchter Diebstahl Pkw Am Mittwoch Abend, gegen 23. 30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz in der Voßstraße ein Pkw Ford Fiesta gewaltsam aufgebrochen. Eingesetzte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen (16), der noch auf dem Fahrersitz saß, stellen

Polizeibericht vom 23. 12. 2004

Versuchter Diebstahl Pkw Am Mittwoch Abend, gegen 23.30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz in der Voßstraße ein Pkw Ford Fiesta gewaltsam aufgebrochen. Eingesetzte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen (16), der noch auf dem Fahrersitz saß, stellen. Die Scheibe der Beifahrerseite war eingeschlagen und die Lenksäulenverkleidung bereits abgerissen. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Einbruch Am Mittwoch Abend, zwischen 20.30 und 22.00 Uhr, warfen unbekannte Täter einen Fahrradständer in die Scheibe der Haupteingangstür eines Einkaufmarktes in der Dorotheenstraße und entwendeten aus den Regalen eine noch unbekannte Menge an Tabakwaren und Apfelsinen. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Verkehrsunfallgeschehen Am Mittwoch ereigneten sich in der Stadt Halle 31 Verkehrsunfälle mit 1 verletzten Person, im Saalkreis 7 Unfälle ohne Verletzte.

Mehr lesen
23.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Wer hat vermisste Maria W. gesehen?

Die 16jährige Maria W. ist seit dem 26. 10

Wer hat vermisste Maria W. gesehen?

Die 16jährige Maria W. ist seit dem 26.10.2004 aus einem Kinderheim in Halle abgängig. Zwischenzeitlich wurde sie im Bereich Halle-Neustadt gesehen.

Maria ist ca. 160 cm groß und hat schwarzbraune mittellange Haare.

Bekleidet war sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit einer weißen Jeanshose, blauem
T-Shirt und weißen Turnschuhen.

Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort der Vermissten Maria W. machen?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0345/224-1291 entgegen.

Mehr lesen
22.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 22. 12. 2004

Ladendiebstahl 2 Schachteln Pralinen, 3 DVD, 1 Päckchen Kaffee und einen Mixer entwendete ein Langfinger gestern gegen 17. 35 Uhr in einer Kaufhalle in der Nietlebener Straße. Als er mit der Ware das Geschäft ohne zu zahlen verlassen wollte, wurde er von einem Angestellten gestellt

Polizeibericht vom 22. 12. 2004

Ladendiebstahl 2 Schachteln Pralinen, 3 DVD, 1 Päckchen Kaffee und einen Mixer entwendete ein Langfinger gestern gegen 17.35 Uhr in einer Kaufhalle in der Nietlebener Straße. Als er mit der Ware das Geschäft ohne zu zahlen verlassen wollte, wurde er von einem Angestellten gestellt. Der 23jährige Bürger aus Marokko wurde vorläufig festgenommen. Einbrüche In ein Einfamilienhaus im Nussweg drangen unbekannte Täter gestern zwischen 15.00 Uhr und 20.30 Uhr ein. Die Einbrecher durchsuchten Räume und Schränke. Angaben über Diebesgut liegen noch nicht vor. Heute Morgen gegen 07.00 Uhr wurde der Einbruch in einen Baustellencontainer in der Alwinenstraße gemeldet. Im Laufe der vergangenen Nacht hatten unbekannte Täter den Container gewaltsam geöffnet und daraus ein Notstromaggregat entwendet. Verkehrsunfallzahlen 21.12.2004 Halle: 48 Unfälle mit sieben verletzten Personen Saalkreis: 7 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
22.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 21. 12. 2004

Ladendiebstahl Gestern gegen 18. 30 Uhr stahl ein 34jähriger Hallenser in einer Kaufhalle in der Krausenstraße eine Flasche Hochprozentigen und flüchtete damit aus dem Geschäft. Polizeibeamte stellten ihn unweit davon, der Langfinger warf daraufhin seine Beute weg

Polizeibericht vom 21. 12. 2004

Ladendiebstahl Gestern gegen 18.30 Uhr stahl ein 34jähriger Hallenser in einer Kaufhalle in der Krausenstraße eine Flasche Hochprozentigen und flüchtete damit aus dem Geschäft. Polizeibeamte stellten ihn unweit davon, der Langfinger warf daraufhin seine Beute weg. Außerdem trat und schlug er nach den Beamten. Eine Atemalkoholkontrolle bei ihm ergab einen Wert von 2,51 Promille. Räuberischer Diebstahl Im Bereich Delitzscher Straße / Freiimfelder Straße wurde gestern ein 13jähriger von einem Jugendlichen bedroht und die Herausgabe des Handys gefordert. Ein Handy hatte der Hallenser nicht dabei, aus Angst gab der Junge seinen Gameboy heraus. Der 16-17 Jahre alte Täter flüchtete mit der Beute. Verkehrsunfallzahlen vom 20.12.2004 Halle: 32 Unfälle mit 4 verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle mit 2 verletzten Personen

Mehr lesen
21.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 20.12.2004

Einbrüche Zwischen Samstag 16. 00 Uhr und Montag 05. 00 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Geschäft in der Mansfelder Straße ein

Polizeibericht vom 20.12.2004

Einbrüche Zwischen Samstag 16.00 Uhr und Montag 05.00 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Geschäft in der Mansfelder Straße ein. Es wurden Fleisch- und Wurstwaren entwendet. Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden. In ein Haus in der Klewitzstraße drangen unbekannte Täter im Laufe des Wochenendes ein. Wie heute Morgen kurz nach 07.00 Uhr gemeldet wurde, stahlen die Diebe eine Kettensäge und Motorflex. Verkehrsunfallzahlen 19.12.2004 Halle: 12 Unfälle mit einer verletzten Person Saalkreis: 1 Unfall ohne verletzte Personen

Mehr lesen
20.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 19. Dezember 2004

Tannenbäume entwendet In der Nacht vom Samstag zum Sonntag, entwendeten unbekannte Täter von einem Verkaufsstand für Weihnachtsbäume in der Brachwitzer Straße (Parkplatz eines Einkaufscenter) eine unbekannte Anzahl von Rotfichten und Nordmanntannen. Dabei wurden die Metallzaunfelder ausgehängt und das Diebesgut vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt

Polizeibericht vom 19. Dezember 2004

Tannenbäume entwendet In der Nacht vom Samstag zum Sonntag, entwendeten unbekannte Täter von einem Verkaufsstand für Weihnachtsbäume in der Brachwitzer Straße (Parkplatz eines Einkaufscenter) eine unbekannte Anzahl von Rotfichten und Nordmanntannen. Dabei wurden die Metallzaunfelder ausgehängt und das Diebesgut vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Fahren unter Alkohol Am Sonntag Morgen, gegen 02.30 Uhr, wurde während einer Verkehrskontrolle (Tiefe Straße) bei der Fahrerin eines Pkw Renault Alkoholgeruch festgestellt. Der durchgeführte Atemalkoholtest bei der Hallenserin (37) ergab 1,16 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Einbruch in Pkw In der Nacht vom Samstag zum Sonntag, brachen unbekannte Täter in der Benkendorfer Straße gewaltsam in einen dort abgeparkten Pkw VW ein und entwendeten ein CD-Radio sowie eine Sonnenbrille. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Einbruch Am Samstag Morgen, gegen 00.37 Uhr, warfen unbekannte Täter die Türscheiben eines Einkaufsmarktes in der Delitzscher Straße ein, stellten mehrere Kartons mit Spirituosen bereit und entleerten mehrere Warenträger mit Tabakwaren. Beim Eintreffen des Wachschutzes flüchteten zwei männliche Personen. Im Rahmen der Suchmaßnahmen konnten Polizeibeamte einen Tatverdächtigen (27), welcher noch zwei Schnapsflaschen bei sich hatte, gestellt werden. Bereits am Freitag, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Angersdorf ein und entwendeten Schmuck. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich hier auf ca. 1.000 Euro.

Mehr lesen
19.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 17. Dezember 2004

Wieder Rentner durch Trickdiebstahl geschädigt Auf der Straße wurde ein 87jähriger Hallenser gestern gegen 14. 00 Uhr von einem Mann angesprochen, der sich als ehemaliger Arbeitskollege ausgab. Im Laufe des Gespräches bot er dem Rentner Geschenke an und teilte mit, Geld für die Heimreise nach Ungarn zu benötigen

Polizeibericht vom 17. Dezember 2004

Wieder Rentner durch Trickdiebstahl geschädigt Auf der Straße wurde ein 87jähriger Hallenser gestern gegen 14.00 Uhr von einem Mann angesprochen, der sich als ehemaliger Arbeitskollege ausgab. Im Laufe des Gespräches bot er dem Rentner Geschenke an und teilte mit, Geld für die Heimreise nach Ungarn zu benötigen. In der Wohnung des 87jährigen erhielt der unbekannte Täter dann einige hundert Euro und ging. Später merkte der Geschädigte, dass außerdem seine Geldbörse mit Bargeld entwendet wurde. Fenster zu klein In eine Gartenlaube in einer Anlage am Böllberger Weg drangen unbekannte Täter zwischen Montag Abend und Donnerstag Nachmittag durch ein Fenster ein. Möbelteile, Fernseher und Receiver wurden zum Abtransport bereit gestellt. Eine Kleinigkeit hatten die Einbrecher aber nicht bedacht, die Gegenstände passten nicht durch das Fenster der Laube. Da es ihnen nicht gelang die Tür zu öffnen, zogen sie ohne größere Beute ab. Kontrolliert Heute gegen 02.50 Uhr wurde während einer Verkehrskontrolle am Zollrain ein Autofahrer unter Alkohol erwischt. 1,07 Promille ergab die Atemalkoholkontrolle bei dem 26jährigen Fahrer aus Halle. Verkehrsunfallzahlen vom 16.12.2004 Halle: 33 Unfälle mit 5 verletzten Personen Saalkreis: 5 Unfälle mit 2 verletzten Personen

Mehr lesen
17.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 16. Dezember 2004

Räuberischer Diebstahl In einem Bekleidungsgeschäft in der Großen Ulrichstraße bemerkte eine Angestellte gegen 18. 40 Uhr drei Personen, welche Jeanshosen entwendeten. Die Männer hatten diese in eine Tasche und unter ihren Jacken versteckt

Polizeibericht vom 16. Dezember 2004

Räuberischer Diebstahl In einem Bekleidungsgeschäft in der Großen Ulrichstraße bemerkte eine Angestellte gegen 18.40 Uhr drei Personen, welche Jeanshosen entwendeten. Die Männer hatten diese in eine Tasche und unter ihren Jacken versteckt. Daraufhin angesprochen, gab das Trio den Inhalt der Tasche heraus. Anschließend flüchteten sie und drückten dabei eine weitere Mitarbeiterin an der Tür des Geschäftes zur Seite. Werkzeuge entwendet Gestern Morgen wurden mehrere Einbrüche in Firmen im Gewerbegebiet Queis (SK) gemeldet. Die unbekannten Täter entwendeten diverse Werkzeuge. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro. Verkehrsunfallzahlen vom 15.12.2004 Halle: 26 Unfälle mit vier verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
16.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 15. Dezember 2004

Einbrüche In der Nacht von Montag zu Dienstag zwischen 22. 00 Uhr und 09. 00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Geschäft in der Goßen Brunnenstraße ein

Polizeibericht vom 15. Dezember 2004

Einbrüche In der Nacht von Montag zu Dienstag zwischen 22.00 Uhr und 09.00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Geschäft in der Goßen Brunnenstraße ein. Es wurden alkoholische Getränke und Tabakwaren sowie etwas Bargeld entwendet. Im Erich-Neuß-Weg brachen Diebe zwischen Montag 20.30 Uhr und Dienstag 07.00 Uhr in die Büroräume einer Firma ein. Es wurden zwei Computer, ein Messgerät und ein Handy gestohlen. Trickdieb-Pärchen in Halle unterwegs Unter dem Vorwand Bekannte zu sein, verschaffte sich ein Pärchen am Dienstag gegen 10.00 Uhr Zutritt in die Wohnung einer 69jährigen Frau in der Senffstraße. Sie teilten mit, dass sie aus Ungarn seien und dringend mehrere Tausend Euro benötigen. Der Rentnerin schenkten sie eine Wildlederjacke. Nachdem sie jedoch äußerte nicht soviel Geld zu haben, wollte das Duo die Jacke wieder einpacken. Sie überließen ihr das Geschenk dann doch und gingen. Wenig später bemerkte die Geschädigte, dass ihr ein goldener Ring entwendet wurde. Der unbekannte Täter ist ca. 40-45 Jahre alt, 165-170 cm groß, kräftig und hatte kurze schwarze lockige Haare. Bekleidet war er mit einem grauen Anzug und einem schwarzen Ledermantel. Er sprach gebrochen deutsch. Seine Begleiterin ist etwa 30-35 Jahre, 160 cm groß, schlank und hat schwarze schulterlange Haare. Sie war mit Rock und Pullover sowie einer roten Samtjacke bekleidet und trug mehrere Goldringe. Verkehrsunfallzahlen vom 14.12.2004 Halle: 33 Unfälle mit drei verletzten Personen Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
15.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 14. Dezember 2004

Heute keine morgendliche Pressemitteilung, da keine lagerelevanten Sachverhalte vorliegen. .

Polizeibericht vom 14. Dezember 2004

Heute keine morgendliche Pressemitteilung, da keine lagerelevanten Sachverhalte vorliegen.

Mehr lesen
14.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 13. Dezember 2004

Wohnungseinbruch Am Sonntag zwischen 11. 00 Uhr und 20. 45 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Leitergasse ein

Polizeibericht vom 13. Dezember 2004

Wohnungseinbruch Am Sonntag zwischen 11.00 Uhr und 20.45 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Leitergasse ein. Gestohlen wurden ein Videorecorder und ein DVD-Player. Diebstahl In der vergangenen Nacht wurde von einem Wohngrundstück in Höhnstedt ein Briefkasten entwendet. Die unbekannten Täter rissen den Briefkasten mit der Grundplatte vom Zaun. Verkehrsunfallzahlen vom 12.12.2004 Halle: 12 Unfälle mit einer verletzten Person Saalkreis: 2 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
13.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 12. Dezember 2004

Sachbeschädigung durch Graffiti Am Freitag Abend, kurz nach 23. 00 Uhr, wurden in der Apoldaerstraße zwei Hallenser (17, 21) gestellt, welche mittels Farbspray die Glasscheibe einer Bushaltestelle sowie die Straße besprühten. Sachbeschädigung Am Samstag Morgen, gegen 07

Polizeibericht vom 12. Dezember 2004

Sachbeschädigung durch Graffiti Am Freitag Abend, kurz nach 23.00 Uhr, wurden in der Apoldaerstraße zwei Hallenser (17, 21) gestellt, welche mittels Farbspray die Glasscheibe einer Bushaltestelle sowie die Straße besprühten. Sachbeschädigung Am Samstag Morgen, gegen 07.30 Uhr, rissen zwei männliche Personen in einer Straßenbahn in Fahrtrichtung Beesen zwei Sitze aus der Halterung, beschädigten die hintere Wagentür und verschütteten Bier und Mixgetränke. Durch Polizeibeamte konnten die beiden Tatverdächtigen (18, 22) gestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest mit den tatverdächtigen Personen ergab 2,24 bzw. 1,86 Promille. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Diebstahl aus Wohnung Am Samstag Vormittag, gegen 10.30 Uhr, baten eine weibliche sowie eine männliche Person eine Rentnerin (91) vor ihrer Wohnung in der W.-Hauff-Straße um Zettel und Bleistift, um eine Nachricht für eine andere Person zu hinterlassen. Nach dem das Pärchen die Wohnung wieder verlassen hatte, bemerkte die Geschädigte, dass aus ihrer Geldbörse 40 Euro fehlten. Durch eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnten zwei tatverdächtige Männer (38, 17) und eine Frau (16) vorläufig festgenommen werden. Bei den Beschuldigten handelt es sich um polnische Bürger. Wohnungseinbruch Am Samstag Abend, wurde der Polizei ein Wohnungseinbruch Am Kirchteich angezeigt. Hier drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Wohnung ein, durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten Heimelektronik, Bekleidung, CD`s, Sportschuhe sowie eine Sporttasche. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt.

Mehr lesen
12.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Mutter des toten Säuglings ermittelt

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung, konnte in der gestrigen Nacht die Mutter des toten Säuglings (siehe Meldungen vom 09. 12. 04 und 10

Mutter des toten Säuglings ermittelt

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung, konnte in der gestrigen Nacht die Mutter des toten Säuglings (siehe Meldungen vom 09.12.04 und 10.12.04) ermittelt werden. Die 26jährige Frau aus dem Saalkreis wurde vorläufig festgenommen. Der Haftbefehl wegen Verdacht des Totschlages wurde am heutigen Tage bei der richterlichen Vorführung am Amtsgericht Halle verkündet und vollzogen. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Mehr lesen
12.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Totes Neugeborenes – Tod durch Ertrinken

Nach einer Obduktion des Säuglings (siehe Pressemitteilung vom 09. 12. 04) in der Rechtsmedizin wurde als Todesursache Tod durch Ertrinken bzw

Totes Neugeborenes - Tod durch Ertrinken

Nach einer Obduktion des Säuglings (siehe Pressemitteilung vom 09.12.04) in der Rechtsmedizin wurde als Todesursache Tod durch Ertrinken bzw. Ersticken festgestellt. Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen Totschlages gegen Unbekannt eingeleitet. Die Polizeidirektion Halle bildet eine Ermittlungsgruppe bestehend aus 5 Beamten. Diese heißt EG Bahnhof. Bei neuen Erkenntnissen wird umgehend nachberichtet.

Mehr lesen
10.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 10. Dezember 2004

47jähriger kam bei Unfall ums Leben Gegen 19. 50 Uhr ereignete sich gestern auf der B80 in Richtung Eisleben kurz nach dem Abzweig Bennstedt ein Verkehrsunfall. Eine 31jährige BMW-Fahrerin kollidierte dort aus bisher ungeklärter Ursache mit einem 47jährigen Fußgänger

Polizeibericht vom 10. Dezember 2004

47jähriger kam bei Unfall ums Leben Gegen 19.50 Uhr ereignete sich gestern auf der B80 in Richtung Eisleben kurz nach dem Abzweig Bennstedt ein Verkehrsunfall. Eine 31jährige BMW-Fahrerin kollidierte dort aus bisher ungeklärter Ursache mit einem 47jährigen Fußgänger. Der Hallenser erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.

Mehr lesen
10.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Neugeborenes auf dem Hauptbahnhof tot aufgefunden

Heute Vormittag, gegen 11. 00 Uhr wurde in der öffentlichen Damentoilette auf dem Hauptbahnhof Halle ein neugeborener weiblicher Säugling tot aufgefunden. Vermutlich wurde das Kind dort entbunden

Neugeborenes auf dem Hauptbahnhof tot aufgefunden

Heute Vormittag, gegen 11.00 Uhr wurde in der öffentlichen Damentoilette auf dem Hauptbahnhof Halle ein neugeborener weiblicher Säugling tot aufgefunden. Vermutlich wurde das Kind dort entbunden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sowie die Untersuchungen zur Todesursache dauern noch an. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat am heutigen Tage, im Zeitraum von 08.00 bis 11.15 Uhr die öffentliche Damentoilette des Hauptbahnhofes benutzt und kann Angaben zu schwangeren Frauen machen, welche sich in o.g. Zeit dort aufgehalten haben ? Wer kennt Frauen die bis zum heutigen Tage schwanger waren und kein Neugeborenes vorweisen können? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Halle unter der Telefonnummer 0345/224-1291 entgegen.

Mehr lesen
09.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 09. Dezember 2004

Einbrüche In die Büroräume eines Geschäftes in der Rochlitzer Straße drangen unbekannte Täter ein. Wie gestern gemeldet wurde, öffneten sie gewaltsam einen Schrank und stahlen darin befindliches Bargeld. Anschließend versprühten die Diebe den Inhalt eines Pulverfeuerlöschers und beschädigten so Möbel und elektrische Geräte

Polizeibericht vom 09. Dezember 2004

Einbrüche In die Büroräume eines Geschäftes in der Rochlitzer Straße drangen unbekannte Täter ein. Wie gestern gemeldet wurde, öffneten sie gewaltsam einen Schrank und stahlen darin befindliches Bargeld. Anschließend versprühten die Diebe den Inhalt eines Pulverfeuerlöschers und beschädigten so Möbel und elektrische Geräte. Auch in die Büroräume eines landwirtschaftlichen Betriebes in Osmünde (SK) stiegen Diebe ein. Es wurde ein Tresor entwendet, in diesem befand sich unter anderem Bargeld. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag 20.00 Uhr und Mittwoch 05.45 Uhr. Eine ehemalige Kaufhalle in Peißen/Reidepark (SK), welche jetzt von verschiedenen Anbietern als Trödelmarkt genutzt wird, wurde ebenfalls von Langfingern heimgesucht. Die unbekannten Täter hatten ein Fenster eingeschlagen und gelangten so in die Markthalle. Sie entfernten die Abdeckung mehrere Stände und stahlen unter anderem Figuren aus Überraschungseiern, Kerzenständer, Modellautos u.a.. Eine genaue Aufstellung der entwendeten Sachen liegt noch nicht vor. Verkehrsunfallzahlen vom 08.12.2004 Halle: 23 Unfälle mit vier verletzten Personen Saalkreis: 4 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
09.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 08. Dezember 2004

Keine Beute Vor ihrer Haustür in der Jamboler Straße wurde eine 56jährige gestern Abend gegen 22. 40 Uhr von einem unbekannten Täter von hinten festgehalten. Sein Komplize versuchte ihr die Handtasche zu entreißen und man forderte sie dabei auf, ruhig zu sein

Polizeibericht vom 08. Dezember 2004

Keine Beute Vor ihrer Haustür in der Jamboler Straße wurde eine 56jährige gestern Abend gegen 22.40 Uhr von einem unbekannten Täter von hinten festgehalten. Sein Komplize versuchte ihr die Handtasche zu entreißen und man forderte sie dabei auf, ruhig zu sein. Als sich Passanten näherten, gaben die jugendlichen Täter (15 – 18 Jahre) auf und flüchteten ohne Beute in Richtung Ouluer Straße. Einbruch Unbekannte Täter drangen von Montag zu Dienstag in Büroräume in der Sternstraße ein. Sie durchsuchten die Schränke und stahlen eine Kassette mit Bargeld. Erwischt Gestern gegen 13.30 Uhr stellte ein Ladendetektiv einen Langfinger in einem Baumarkt in Braschwitz. Der 47jährige aus dem Raum Hedersleben hatte Pkw-Begrenzungsleuchten im Wert von 27,– Euro eingesteckt. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Ladendiebstahls erstattet. Verkehrsunfallzahlen vom 07.12.2004 Halle: 24 Unfälle ohne verletzte Personen Saalkreis: 2 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
08.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 07. Dezember 2004

Einbrüche Im Laufe des Wochenendes drangen unbekannte Täter in die Büros einer Firma in der Merseburger Straße ein. Wie der Polizei gestern gemeldet wurde, durchsuchten sie die Räume und stahlen ein Lasermessgerät. Zwischen Samstag Mittag und Montag Morgen wurde in eine Bäckerei in der Rochlitzer Straße eingebrochen

Polizeibericht vom 07. Dezember 2004

Einbrüche Im Laufe des Wochenendes drangen unbekannte Täter in die Büros einer Firma in der Merseburger Straße ein. Wie der Polizei gestern gemeldet wurde, durchsuchten sie die Räume und stahlen ein Lasermessgerät. Zwischen Samstag Mittag und Montag Morgen wurde in eine Bäckerei in der Rochlitzer Straße eingebrochen. Die unbekannten Täter öffneten gewaltsam einen Tresor und stahlen das darin befindliche Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro. Auch in einen Raum einer angrenzende Fleischerei drangen die Täter ein, dort wurde vermutlich nichts entwendet. Diebstahl In einer Kaufhalle in der Dölauer Straße wurden gestern gegen 09.40 Uhr zwei Ladendiebe gestellt. Sie hatten Bekleidung und Lebensmittel unter ihrer Kleidung versteckt. Einer der Langfinger versuchte noch zu flüchten, dies mißlang jedoch. Die beiden Asylbewerber im Alter von 41 und 26 Jahren wurden von der Polizei vorläufig festgenommen. Verkehrsunfallzahlen vom 06.12.2004 Halle: 41 Unfälle mit sieben verletzten Personen Saalkreis: 6 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
07.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 06. Dezember 2004

Sachbeschädigung Am Sonntag Morgen, gegen 02. 30 Uhr, wurden in der Merseburger Straße die Inhalte von acht Papierkörben auf dem Gehweg verstreut und eine Scheibe der Straßenbahnhaltestelle zerstört. Durch eingesetzte Polizeibeamte konnte ein 18 jähriger Tatverdächtiger gestellt werden

Polizeibericht vom 06. Dezember 2004

Sachbeschädigung Am Sonntag Morgen, gegen 02.30 Uhr, wurden in der Merseburger Straße die Inhalte von acht Papierkörben auf dem Gehweg verstreut und eine Scheibe der Straßenbahnhaltestelle zerstört. Durch eingesetzte Polizeibeamte konnte ein 18 jähriger Tatverdächtiger gestellt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Diebstahl aus Pkw Am Sonntag Nachmittag, gegen 15.15 Uhr, zerstörten unbekannte Täter in der Klingenthaler Straße die Seitenscheibe eines abgestellten Pkw Opel und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Handtasche mit Dokumenten, Handy sowie EC-Karte. Verkehrsunfallzahlen vom 05.12.2004 Halle: 7 Verkehrsunfälle ohne verletzte Personen Saalkreis: keine Unfälle

Mehr lesen
06.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 05. Dezember 2004

Einbrüche Am Sonntag Morgen, gegen 05. 20 Uhr, drangen mehrere Personen gewaltsam in ein Ärztehaus am Braunschweiger Bogen ein, öffneten mehrere Türen gewaltsam und durchwühlten Räumlichkeiten sowie Behältnisse. Eintreffende Polizeibeamte konnten einen frisch gelegten Brand in seiner Entstehungsphase löschen und einen Tatverdächtigen (27) im Gebäude stellen

Polizeibericht vom 05. Dezember 2004

Einbrüche Am Sonntag Morgen, gegen 05.20 Uhr, drangen mehrere Personen gewaltsam in ein Ärztehaus am Braunschweiger Bogen ein, öffneten mehrere Türen gewaltsam und durchwühlten Räumlichkeiten sowie Behältnisse. Eintreffende Polizeibeamte konnten einen frisch gelegten Brand in seiner Entstehungsphase löschen und einen Tatverdächtigen (27) im Gebäude stellen. Vor dem Objekt wurde ein fahrbereiter Pkw Opel Astra sichergestellt, den die Täter bereits im Vorfeld von einem Firmengelände in der Raffineriestraße entwendet hatten. Bereits in der Nacht vom Freitag zum Samstag, drangen unbekannte Täter gewaltsam in das Gebäude der Stadtmission in der Hermannstraße ein, zerstörten mehrere Türen, durchtrennten die Telefonleitungen und entwendeten einen Möbeltresor mit Bargeld. In beiden Fällen wird die Schadenshöhe noch ermittelt. Ebenfalls vom Freitag zum Samstag, brachen unbekannte Täter in zwei Büros in der Sternstraße ein und entwendeten vier Laptops sowie die Kaffeekasse. Hier beläuft sich der Schaden auf ca. 5.000 Euro. Brand Am Samstag Morgen, gegen 02.30 Uhr, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand einer Gartenlaube in einer Kleingartenanlage im Karl-Ernst-Weg. Die Laube brannte in voller Ausdehnung. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Diebstahl In der Nacht vom Freitag zum Samstag, entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle in Zwintschöna (Saalkreis) einen mit einer verzinkten Treppe beladenen Pkw- Anhänger. Aus einem Baucontainer wurden diverse elektrische Handwerkzeuge sowie ein Baustromverteiler entwendet. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt.

Mehr lesen
05.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 03. Dezember 2004

Diebe können alles gebrauchen In den letzten Tagen gab es im Süden von Halle mehrere Diebstahlshandlungen von auf Balkonen im Parterrebereich gelagerten Gegenständen (s. auch Pressemitteilung 01. 12

Polizeibericht vom 03. Dezember 2004

Diebe können alles gebrauchen In den letzten Tagen gab es im Süden von Halle mehrere Diebstahlshandlungen von auf Balkonen im Parterrebereich gelagerten Gegenständen (s. auch Pressemitteilung 01.12.04). Insgesamt nahm die Polizei bisher 15 Anzeigen auf. Allein am gestrigen Tag wurden 7 Taten dieser Art gemeldet, 5 davon wurden in der Jamboler Straße begangen. Auch am Vogelherd und an der Vogelweide waren die Langfinger tätig. Hauptsächlich wurden Essen und Getränke entwendet, einmal auch Bekleidung von einem Wäscheständer. Selbst Töpfe mit Mittagessen ließen die unbekannten Täter in zwei Fällen mitgehen. Die Polizei rät, unbeaufsichtigt keine Gegenstände auf den Balkon (vor allem Parterre) zu stellen. Sollte dies nicht vermeidbar sein, ist ein Sichtschutz zu empfehlen. Verkehrsunfallzahlen vom 02.12.2004 Halle: 20 Unfälle mit drei verletzten Personen Saalkreis: 7 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
03.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Betrüger auch im Internet aktiv

Durch die abgebildete männliche Person wurden innerhalb kürzester Zeit ein Vielzahl von Straftaten begangen. Siehe Pressemitteilung vom 11. 11

Betrüger auch im Internet aktiv

Durch die abgebildete männliche Person wurden innerhalb kürzester Zeit ein Vielzahl von Straftaten begangen.
Siehe Pressemitteilung vom 11.11.2004

Die männliche Person weist sich aus als Marco Boulanger aus und gibt vor Franzose zu sein.

Durch den Marco Boulanger erfolgt derzeit eine Menge von Angeboten im Internet. Über eine Internetplattform für Privatauktionen bietet er hauptsächlich Navigationsgeräte an, aber auch andere Computertechnik werden durch ihn versteigert. Durch den Meistbietenden wird dann das geforderte Geld auf das Konto des Boulanger überwiesen. Eine Lieferung der Waren erfolgte in keinem Fall. Bekannt sind hier bislang 10 Fälle.
Nach Aussagen von Geschädigten beläuft sich die Zahl jedoch auf das Vielfache.

Möglicherweise hält sich der Gesuchte im Großraum Leipzig / Halle auf.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Wer kennt die abgebildete Person, wer kann Angaben zu deren wahren Identität machen?
Wer kann Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt die Polizei Halle unter der Rufnummer 0345/224-1291 entgegen.

Mehr lesen
02.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 02. Dezember 2004

Motorrad entwendet Ein Motorrad Ducati 999 entwendeten unbekannte Täter gestern zwischen 07. 45 Uhr und 18. 30 Uhr

Polizeibericht vom 02. Dezember 2004

Motorrad entwendet Ein Motorrad Ducati 999 entwendeten unbekannte Täter gestern zwischen 07.45 Uhr und 18.30 Uhr. Das rote Krad mit schwarzer Frontscheibe im Wert von mehreren Tausend Euro war mittels Bügel- und Lenkradschloß gesichert, der Besitzer hatte es auf dem Parkplatz Volkmannstraße abgestellt. Dieb flüchtete Ein Ladendieb wurde gestern in einem Geschäft in der Liebenauer Straße erwischt. Er versuchte zu flüchten, konnte jedoch vor dem Laden gestellt werden. Das Diebesgut gab er zurück. Als er hörte, dass die Polzei alarmiert wird, versuchte er zu flüchten. Hierbei verletzte er einen 18jährigen mit einem Stein am Kopf (ambulante Behandlung). Dann flüchtete der Dieb in Richtung Rannischer Platz. Brand Einen Balkonbrand gab es gestern Nachmittag gegen 16.10 Uhr in der Praetoriusstraße. Unbekannte Täter hatten Unrat auf dem Balkon der Wohnung angezündet. Gegen 19.25 Uhr brannte es dort erneut. Im Wohnzimmer war ein Sofa in Brand geraten. Die Wohnung hat keine Tür und ist frei zugänglich. Die Polizei nahm die Ermittlungen wegen Brandstiftung auf. Verkehrsunfallzahlen vom 01.12.2004 Halle: 28 Unfälle ohne verletzte Personen Saalkreis: 3 Unfälle ohne verletzte Personen

Mehr lesen
02.12.2004
hallelife.de - Redaktion
post

Polizeibericht vom 01. Dezember 2004

Weihnachtsbaum, Weihnachtsdeko, Tiefkühlkost. .

Polizeibericht vom 01. Dezember 2004

Weihnachtsbaum, Weihnachtsdeko, Tiefkühlkost…gestohlen Von dem Balkon einer Wohnung im Dohlenweg wurde zwischen gestern 11.00 Uhr und heute 06.00 Uhr ein dort aufgestellter Weihnachtsbaum (Nordmanntanne, 2 Meter) geklaut. Im Karl-Kendzia-Weg wurde vor dem Wohngrundstück die dort angebrachte Weihnachtsdeko, eine Lichterkette, ein Schnee- und ein Weihnachtsmann, entwendet. Im Pianoweg entwendeten unbekannte Täter heute Nacht zwei Edelstahllampen von der Einfahrt eines Einfamilenhauses. Auch von der Terrasse des Hauses wurden drei weitere Lampen dieser Art mit samt dem Stein, an dem sie festgeschraubt waren, gestohlen. Aus einer auf einem Balkon einer Parterrewohnung an der Vogelweide stehenden Tiefkühltruhe klauten Langfinger Tiefkühlkost (Gemüse und Obst). Auch diese Tat ereignete sich letzte Nacht. Betrunken unterwegs Heute Morgen gegen 04.25 Uhr wurde im Bereich der Delitzscher Straße ein Streifenwagen von einem Mann angehalten. Dieser fragte, ob er einen Alkoholtest machen könnte, da er sich nicht sicher sei, ob er fahrtüchtig ist. Der Test verlief positiv (1,31 Promille) und die Beamten belehrten den 31jährigen, dass er nicht mit dem Auto fahren darf. Anschließend setzten sie ihre Streifenfahrt fort. Kurz darauf kommt ihnen ein Daimler Benz entgegen, dessen Fahrer ihnen bereits bekannt war. Der 31jährige wurde gestoppt, sein Führerschein sichergestellt. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Fahrens unter Alkohol gestellt. Im Bereich der Hettstedter Straße wurde heute Nacht gegen 01.20 Uhr ein Nissanfahrer von der Polizei kontrolliert. Er war mit 1,44 Promille (Atemalkoholtest) unterwegs. Der Führerschein des 41jährigen Hallensers wurde sichergestellt. Beratungsmobil der Polizei unterwegs Das Beratungsmobil des Landeskriminalamtes befindet sich am Samstag den 04.12.2004 von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr auf dem Parkplatz des Praktiker-Baumarktes in Angersdorf. Dort erhalten Sie wichtige Hinweise und Ratschläge zum Schutz von Haus und Wohnung und vor allem von Gartenlauben in der Winterperiode. Außerdem gibt es Hinweise zum Schutz von Taschendieben und Betrügern, gerade in jetzigen Weihnachtstrubel. Verkehrsunfallzahlen vom 30.11.2004 Halle: 36 Unfälle mit vier verletzten Personen Saalkreis: 12 Unfälle mit einer verletzten Person

Mehr lesen
01.12.2004
hallelife.de - Redaktion