Feuerwehrfrau Katharina Dieckow startet bei den „World Police and Fire Games“ in Rotterdam

Feuerwehrfrau Katharina Dieckow startet bei den „World Police and Fire Games“ in Rotterdam
von 19. Juli 2022 0 Kommentare

Die hallesche Feuerwehrfrau Katharina Dieckow nimmt als hallesche Vertreterin an den World Police and Fire Games“ teil, die vom 22. bis 31. Juli 2022 in Rotterdam stattfinden.

 

Die passionierte Feuerwehrsportlerin ist bei der Leitstelle der Berufsfeuerwehr als Disponentin tätig und stellvertretende Leiterin der Freiwilligen Feuerwehr Lettin. Sie startet in den Disziplinen CrossCountry über 5000 Meter, „fire fighter fullgear stairrace (40 Etagen in FeuerwehrSchutzkleidung und mit Pressluftflasche), sowie „Stairrace (40 Etagen in Sportbekleidung). Katharina Dieckow läuft in einem deutschholländischem Team gemeinsam mit drei Niederländern. Die Hallenserin hatte bereits an den letzten World Police and Fire Games, 2019 im chinesischen Chengdu, erfolgreich teilgenommen.

Die Wettbewerbe finden alle zwei Jahre statt und sind eine Art Olympische Spiele für die Angehörigen der Bundes und Landespolizei, des Justizvollzugsdiensts, des Zolls und der Berufsfeuerwehren. In Rotterdam werden etwa 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus etwa 70 Ländern erwartet, die in mehr als 60 Disziplinen antreten.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.