Öffentlichkeitsfahndung nach gemeinschaftlichen Betrug

Öffentlichkeitsfahndung nach gemeinschaftlichen Betrug
von 18. Januar 2023 0 Kommentare

Das Polizeirevier Halle (Saale) ermittelt gegen zwei unbekannte männliche Personen nach einem gemeinschaftlichen Betrug.

Im Zeitraum vom 26.06.2022 gegen 21.00 Uhr bis 23.20 Uhr kauften die unbekannten Täter in drei Geschäften im Bereich der Nietlebener Straße und Eislebener Chaussee, Waren und Lebensmittel in einer Höhe von 53,57€ mit der zuvor entwendeten EC-Karte des Geschädigten ein. Am 27.06.2022 gegen 14.45 Uhr nutzen die Täter ebenfalls die EC-Karte, um Lebensmittel in einem Geschäft am Hauptbahnhof in Halle (Saale) zu kaufen. Der Versuch scheiterte jedoch.

Die Bilder der Videoüberwachung der Geschäfte wurden gesichert. Das Amtsgericht Halle (Saale) hat nun die Veröffentlichung der Fotos der Überwachungskamera per Beschluss angeordnet.

 

 

Die Polizei sucht nach Personen, die Angaben zur Identität und/oder dem Aufenthaltsort der unbekannten Täter machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.